Frage von TechTronic, 76

Ist Star Wars eine Utopie & Dystopie?

Expertenantwort
von WhoreOfTime, Community-Experte für DVD, Film, Kino, ..., 76

Also bisher war es Science Fiction in Reinkultur, aber vielleicht hat sich das ja inzwischen geändert ^^

https://de.wikipedia.org/wiki/Star\_Wars

MfG

Kommentar von TechTronic ,

mir ist klar das star wars Science Fiction ist ,aber ist es den eine perfekte welt (Utopie) oder schlechte welt (Dystopie)

Kommentar von WhoreOfTime ,

Ich mach es noch ein bisschen spannender: Die 3 alten Teile sind eine Space Opera .Selbige läuft auch unter Science Fiction und nein, es handelt sich nicht um "perfekte WelteN"  

Kommentar von Almuric ,

Also wirklich ! Dystopie - Utopie... So was weiß man doch !^^ Hast du schon mal an die Anschaffung eines Ironie- oder Sarkasmusbuttons gedacht ? ;-)

Kommentar von WhoreOfTime ,

Och menno.....ich hab nur ein "Ich bin schuld" - Shirt  =(((

Expertenantwort
von Flimmervielfalt, Community-Experte für Film, 71

Weder noch würde ich sagen. Star Wars ist eher ein Abenteuer/Fantasy-Film im Gewand von Science Fiction. Manche sagen, es wäre ein Märchen, dem stimme ich aber nicht zu, weil die Erzählstruktur gewisser Elemente entbehrt.

Kommentar von TechTronic ,

mir ist klar das star wars Science Fiction ist ,aber ist es den eine perfekte welt (Utopie) oder schlechte welt (Dystopie)

Kommentar von Flimmervielfalt ,

Wie gesagt: Weder noch. Der Gedanke von Utopie oder Dystopie spielt bei Star Wars keine Rolle. Dazu sollte man sagen, dass diese Begrifflichkeiten nicht zwingend an Science Fiction gekoppelt sein müssen. "Robinson Crusoe" zählt genauso zu den Utopien, wie "Vaterland" zu den Dystopien. Warum diese Zuordnungen bei Star Wars aus meiner Sicht nicht greifen, weil die Staatsformen nicht im Vordergrund stehen, und weil es mehr als eine gibt. Eine Dystopie wie auch Utopie setzt sich ja in erster Linie Linie mit einem mehr oder weniger autarken in sich geschlossenem Regierungssystem auseinander. Und das steht bei Star Wars nicht im Mittelpunkt.

Antwort
von Vando, 62

Weder noch. Es wird keine Utopie gezeigt, wie man an den Unruhen im galaktischen Senat, dem Klonkrieg und dem Sturz der Republik sieht. Eine Dystopie ist es auch nicht, wenn man Darth Vaders Erretung, und die Zerstörung der Todessterne durch eine kleine rebellische Truppe anschaut.

Ich sage auch das Star Wars eine Fantasie/ Märchentriologie im Gewand von Science Fiction ist.

Antwort
von newcomer, 54

eher Phantasie

Antwort
von garkeinelust234, 30

Kommt drauf an, welche Epoche in der Timeline du meinst. Das Galaktische Imperium ist ganz klar eine Dystopie.

Antwort
von Thinkerbelle, 47

Weder noch. Die Welt ist weder perfekt noch völlig schlecht. Am Ende siegen ja die Guten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community