Frage von Tratscher, 87

Ist sowas wirklich gerecht/Gerechtigkeit (Flüchtlinge)?

In unserer Wohnsiedlung wohnen hauptsächlich Leute die, sag ich mal, genug Geld haben. Gerade waren an der Straßenecke mehrere süd-osteuropäisch aussehende junge Männer, die sich umgeschaut haben. Einige haben sich an die Hecke gelehnt und trugen sehr alte Klamotten. Auf einmal haben wohl mehrere Anwohner gleichzeitig die Polizei angerufen, die mit mehreren Streifenwagen gekommen ist und die Männer unter der Aussage, die bringen die ''Flüchtlinge wieder da hin wo sie herkamen.'' Unsere Nachbarnin meinte, sie hätte die Polizei gerufen, weil diese jungen Männer ''irgendwie nicht hierher gepasst'' hätten. Ist sowas gerecht gegenüber den Flüchtlingen? Ich mein sie dürfen sich doch wohl frei bewegen und sie haben NICHTS gemacht.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von labertasche01, 40

Leider ist es so. Die Leute haben Angst weil in den Medien viele Sachen hochgepuscht werden. Entweder erfährt man im Nachhinein das manches verheimlicht wurde, oder es wird übertrieben und verallgemeinert.  
Aber das ist nur weil die Leute sich nicht damit auskennen.
Bei uns im Ort sind 40 allein reisende Flüchtlinge. Es gab einen Tag der offenen Tür bei dem man sie kennen lernen konnte. Viele Leute aus dem Ort haben Sie schon zum Essen eingeladen oder was gespendet.  

Antwort
von eleteroj, 11

angesichts der explosiv angestiegenen Wohnungseinbrüche ruft die Polizei zu erhöhter Wachsamkeit auf.

Die bandenmässig organisierten Einbrecher gehen dabei tatsächlich in zwei Schritten vor: zunächst werden Objekte ausgekundschaftet, oft sogar fotografiert, nach Einstiegsmöglichkeiten, Hinter- und Kellereingängen etc und geeignete Objekte werden mit Kreidesymbolen markiert.

Im zweiten Schritt steigen dann, Tage später, die eigentlichen Fachkräfte ein.

Als Täterkreis werden Leute aus der Masse illegaler Einwanderer vermutet.

Herumlungernde Personen werden also in den 'besseren' Vierteln, also wo sich Einbruch lohnt, durchaus zurecht als verdächtig wahrgenommen.

Antwort
von Baskenmuetze, 39

Ich würde sagen es kommt darauf an, wie sie sich umgeschaut haben. Entweder sie wollten sich nur die Gegend ansehen oder sie hatten vor etwas zu stehlen. Das kann ich nicht beurteilen.

Kommentar von Baskenmuetze ,

Auch das über die Hecke lehnen kann gute Gründe haben die man nicht kennt. Aber sie nur zu verdächtigen weil sie Asylsuchende sind oder so aussehen ist nicht gerechtfertigt.

Antwort
von ManuViernheim, 23

Die Polizei kommt nicht  bei Verdächtigungen.

Vielleicht ist etwas vorgefallen. Vielleicht Enbruch. Vielleicht Handtaschenraub.

Kommentar von suziesext05 ,

an Silvester 2015 wurden in Köln über 900 deutsche Frauen sexuell belästigt, vergewaltigt oder ausgeraubt. Anwesend waren 20 Polizisten, die nach Auskunft der Kölner Polizei die Lage völlig "im Griff hatten".

Bei der nachfolgenden Demo, drei Tage später, in Köln gegen islamische Massenvergewaltigungen in Deutschland, waren 1600 Polizisten anwesend, mit Reizgas-Werfern, mit Scharfschützen und im Nahkampf ausgebildeten Kämpfern. Die Rufe "wo wart ihr an Silvester" verhallten unbeantwortet.

Antwort
von 1988Ritter, 31

Aufgrund der Vorkommnisse der letzten Monate sind die Leute sehr wachsam geworden und reagieren sofort.

Es kommt ja auch erst jetzt so langsam tröpfchenweise ans Licht, was hier so alles passiert. Seit diesem Wochenende wurden wir belehrt, dass die Polizei nur in NRW über 76.000 Einsätze in Flüchtlingsheimen fahren musste.

Quelle: Rheinische Post

Wenn in Deiner Siedlung  ein erhöhtes Sicherheitsbegehren besteht, dann ist dies nachvollziehbar.

Antwort
von marylinjackson, 29

Irgendwie klingt das wie eine Anklage:

" Ich mein sie dürfen sich doch wohl frei bewegen und sie haben NICHTS gemacht."

Normalerweise kommt die Polizei nicht gleich,  wenn sich drei Männer umschauen. Jetzt werden solche Beobachtungen anders bewertet, die Polizei ruft sogar zur Wachsamkeit auf wegen vermehrter Diebstahlsdelikte.

Soll erst was passieren und dann darf die Polizei kommen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community