Frage von HannesHorn1337, 45

Ist sowas normal das ich keine Freunde haben will?

Ich hab eig nur 2 Freunde und die reichen mir ehrlich gesagt

Antwort
von Michaeloe, 19

Die Qualität der Freundschaft ist entscheidend , nicht die Menge !

Antwort
von Harti2000, 3

Es ist gut, dass Du filterst. Völlig okay, die Frage habe ich mir selbst auch schon einmal gestellt, und wird mit zunehmendem Alter immer ausgeprägter. Deine Feststellung ist die Beste, die Dir im Grunde passieren kann - die darfst Du in der Tat als liebenswerte Besonderheit Deiner Persönlichkeit bzw. Vorteil ansehen. Mehrere Freunde zu haben muss auch nicht immer unbedingt "normal" sein, hinter den meisten Freundschaften steckt nicht viel. Manchmal sind sie nur Mittel zum Zweck, suggerieren heile Welt und einen soliden Dunstkreis - aber wenn es dann hart auf hart kommt und man wirklich Hilfe braucht, kann es bei "vermeintlichen Freundschaften" zu ganz bösen Überraschungen und gar Streits kommen.

Es ist wichtig, dass man seine "Homies" sehr gut kennt und sich die Taugenichtse und Schaumschläger gezielt bzw. frühzeitig vom Hals hält und das richtig macht, was pseudo-Freunde falsch machen: Authentisch und glaubwürdig zu sein. Und wenn von den 100 Freunden nur noch zwei übrig bleiben, dann ist es die 1.Wahl - und die zeugt von Qualität. Übrigens hat Roger Cicero darüber ein schönes Lied gesungen: "Gute Freunde geben gute Tipps - noch bessere Freunde sagen nix."

Antwort
von MrBurner107, 4

Ist bei mir dasselbe. Es brauchen eben nicht alle Menschen zehn Freunde an jedem Finger, um glücklich zu sein. Mach dir also keine Sorgen, du bist viel normaler als die meisten. :)

Antwort
von Jack19X1, 22

Ist mehr als normal. Denn einer der Gründe könnte sein: Je mehr Freunde, umso mehr Streß, weil du für mehr Leute erreichbar sein musst, oder Ähnliches.

Antwort
von MissChaos1990, 20

Das ist doch okay. Man hat eh nur maximal eine handvoll Freunde, der Rest sind Bekannte.

Antwort
von Wonnepoppen, 20

Was sollte dann daran unnormal sein?

Antwort
von evermoreft, 16

Ist doch ok. Das ist deine Meinung und außerdem zwingt dich niemand dazu mehrere zu haben.

Antwort
von Feuerherz2007, 15

Das ist völlig OK, mehrere können auch ziemlich anstrengend sein.

Antwort
von JOJOXD2, 22

Lieber 2 richtige Freunde statt 50 falsche

Kommentar von kerbricher ,

Hallo und guten Tag

es zählt nur die Qualität , nicht Quantität !!!

Gruß

Kerbricher

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community