Ist sowas noch erlaubt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein das ist so nicht erlaubt - siehe § 5 Abs. 1 Arbeitszeitgesetz:

Die Arbeitnehmer müssen nach Beendigung der täglichen Arbeitszeit eine
ununterbrochene Ruhezeit von mindestens elf Stunden haben.

Das bedeutet, wenn Dein Freund  um 8 Uhr Schule hat, ist am Vorabend spätestens um 21.00 Uhr Schluss. Der Betrieb würde sonst nach § 22
Arbeitszeitgesetz eine Ordnungswidrigkeit begehen.

Gemäß § 22 ArbZG ( Bußgeldvorschriften ) können für solche Ordnungswidrigkeiten Strafen bis zu 15.000,-- Euro verhängt werden.

Er sollte seinen Ausbildungsbetrieb also erst einmal auf die §§ 5 und 22 des Arbeitszeitgesetzes hinweisen (kann man auch ausdrucken und vorlegen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In manchen Brachen sind solche Arbeitszeiten normal und gesetzlich auch erlaubt zb.Bäcker sowie auch Koch jedoch gibt es andere Gesetze für Lehrlinge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung