Frage von xXPredator, 132

Ist soviel trinken gefährlich/schädlich?

Hey,

Ich trinke täglich zwischen 4 und 6 Litern Wasser, ist das schädlich für den Körper bzw die Organe?

Ps: ich fühle mich dabei jedoch total wohl.

Danke schon mal im voraus :)

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von MilotBoss, 47

Es gibt keine bestimmte Anzahl die man am Tag trinken sollte, das ist Schwachsinn. Man trinkt halt wenn man durst hat. Aber es ist durchaus möglich, schäden davon zu nehmen wenn man zu viel trinkt. Aber da muss man schon echt enorm viel trinken was aber eh kein Mensch macht.

Antwort
von ingwer16, 54

Wenn du aktiv bist sind 6 Liter - ! Alkfreie-! Flüssigkeit kein Problem für deinen Organismus .

Kommentar von beangato ,

Schon mal was von "Wasservergiftung" gehört?

Kommentar von ingwer16 ,

Ja klar !

Antwort
von CounterMonkey, 3

Glaub wirklich gefährlich wirds erst ab 10 Litern am Tag oder so, weil Du dann viele Nährstoffe aus Deinem Körper schwemmst. Bist Du Sportler? 6 Liter ist schon extrem. Übertriebener Durst kann auch ein Symptom für Diabetes sein.

Antwort
von luuan, 61

Ich glaube nehr solltest du nicht trinken

Eine Freundin hat mir dass mal erklärt das man nicht mehr als 6 Liter pro tag trinken sollte.

War zwar nicht die beste Erklärung aber ich hoffe ich konnte gelfen.

Kommentar von beangato ,

Das ist viel zu viel. 2 Liter reichen.

Kommentar von luuan ,

Ja 2 Liter reichen aber 2 Liter sind eig. das Mindestmaß der empfohlenen Menge

Kommentar von beangato ,

Nein. Man nimmt ja noch durch die Nahrung Flüssigkeit zu sich.

Antwort
von Rosswurscht, 58

Kein Problem, gerade bei körperlicher Arbeit und warmem Wetter.

Antwort
von beangato, 40

Ja, das ist schädlich. Du verdünnst sozusagen das Blut und verlierst wichtige Stoffe. An Wasservergiftung sind schon Menschen gestorben. 2 Liter täglich reichen vollkommen.

http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/w-wie-wissen/sendung/2008/wasse...

Hinter Deinem großen Durst könnte Diabetes oder eine Nierenerkrankung stecken - geh mal zum Arzt.

Kommentar von ingwer16 ,

Quatsch ....

Kommentar von beangato ,

Artikel gelesen?

Kommentar von xXPredator ,

Hab schon mehrmals beim Arzt ein großes Blutbild machen lassen, sowie ein EKG. Ich bin Top Gesund.

Kommentar von beangato ,

Es ist trotzdem nicht normal. Hast Du den Artikel gelesen?

Kommentar von ingwer16 ,

Brauch ich nicht lesen , hab Erfahrung . 6 Liter sind für " Normalos " nicht gefährlich ! Ich komm im Alltag oft auf 6 Liter , wenn ich kletter oft auf das doppelte - seid Jahrzehnten , leb immer noch 😁

Kommentar von beangato ,

Ah ja...

Kommentar von Seronpai ,

Schön für dich aber nur weil es bei dir, warum auch immer, geht, heist es nicht, dass es die Norm ist oder du dein (in dem Fall echt gefährliches) Halbwissen breit treten solltest.

Wenn du das "Warum" nicht kennst und nichtmal vestehst, wie eine Wasservergiftung wirkt, solltest du es nicht als gegeben nehmen.

Antwort
von gadus, 44
Antwort
von kunibertwahllos, 63

Ja ich trinke auch so 4-5 l .. Soll gesund sein

Antwort
von Dirndlschneider, 9

Die Nieren sind kein Wasserwerk .

Antwort
von xxlostmyselfxx, 54

Über 6 Litern täglich kann man eine Wasservergiftung kriegen..

Kommentar von ingwer16 ,

Möglich , aber nicht wenn man aktiv ist . Wenn wir lang unterwegs sind kommen wir locker auf 10 Liter / 14-16 Stunden , bei entsprechender Temperatur / Anstrengung .

Kommentar von xxlostmyselfxx ,

Oh das ist echt krass..10 Liter. Aber wenn es dir gut geht, ist ja alles in Ordnung.

Kommentar von ingwer16 ,

Das ist nicht krass , denk mal was man an Flüssigkeit verliert in der Zeit

Kommentar von xxlostmyselfxx ,

Für mich ist es viel, weil ich leider sehr wenig trinke ^^ aber wie gesagt solange man sich wohlfühlt..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community