Frage von sarahgirl2, 43

Ist Solarium sehr schädlich?

Ich , weiblich und in ein paar Tagen 18 , merke , dass ich mich gebräunt viel schöner finde.Ich überlege ins Solarium in Zukunft zu gehen.was meint ihr? Kann man das ruhig machen?

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 11

Man kann das machen, aber nicht "ruhig". UV-Strahlung lässt die  Haut schneller altern und erhöht das Hautkrebsrisiko massiv.

Ich war vor ein paar Jahren in Australien - da gehen alle weißen Bewohner über 60 einmal im Jahr zum Hautarzt und lassen ihre Haut auf Vorstufen von Hautkrebs untersuchen und die gegebenenfalls entfernen.

Warum? Weil sie in den 1960er und 1970er Jahren jung waren, als es noch keine vernünftigen Lichtschutzmittel gab. Sie wurden alle knackig braun - und jetzt zahlen sie den Preis dafür.

Du solltest nicht nur Solarien meiden wie die Pest - du solltest außerdem deine Haut täglich, wirklich täglich vor Licht schützen, mit mindestens LSF 15, besser mehr. 365 Tage im Jahr!

Dann wird deine Haut nicht nur vor Hautkrebs geschützt, sie wird auch langsamer altern.

Antwort
von CharaKardia, 25

Das Solarium lässt die Haut vorzeitig altern und erhöht das Risiko für Hautkrebs. Wenn du mit 25 unbedingt aussehen möchtest, wie fast 40, dann nur zu.

Im Winter ab und an in geringen Dosen kanns die Vitamin D produktion steigern. Im Sommer ist es aber unnötig und schädlich.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Haut & gesund, 3

Hallo! Kannst du machen - sollte aber nicht zu oft sein. 

Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) empfiehlt:

Solarien sollten tabu sein. Eine Vorbräunung etwa vor dem Urlaub schützt die Haut nicht nennenswert.<

Experten der Deutschen Krebshilfe und der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention (ADP) warnen jedoch vor der Sonnenbank.

 Die Strahlen unter der künstlichen Sonne seien so intensiv wie die der echten Sonne mittags am Äquator. Und dadurch steige die Gefahr, an Hautkrebs zu erkranken.

Natürlich muss man nicht ganz verzichten, nur halt nicht übertreiben. Noch ein Punkt : Die Haut altert im Solarium extrem schnell. 

 Jeder kann da über sein Risiko selbst entscheiden. Alles Gute.

Antwort
von knallpilz, 13

Alles, was die Haut bräunt, lässt die Haut altern und hat ein gewisses Krebsrisiko. Aber was hat heutzutage kein Krebsrisiko...

Musst du selber wissen....wenn du ein gesundes Immunsystem hast und es nicht übertreibst (also langsam angehst), dürfte da kein sonderliches Risiko sein.

Antwort
von Chicaa1992, 27

Schädlich ist es auf jeden fall. In welchem Ausmaß kommt darauf an wie oft und lange du geht's. Ich würde es nicht machen. Meine beste Freundin ist 24 geht seit einem Jahr regelmäßig so mindestens 1 mal die woche und sieht um die Augen aus wie 35

Kommentar von sarahgirl2 ,

Ok Danke, ich lasse es sein

Antwort
von putzfee1, 14

Wenn du mit 50 Jahren aussehen möchtest wie eine vertrocknete Rosine und Wert auf Hautkrebs legst, dann nur zu. Eigentlich sind die Gefahren von regelmäßigen Solariumbesuchen heutzutage allgemein bekannt.

Antwort
von BurkeUndCo, 21

Nur wenn Du unbedingt Hautkrebs erhalten willst.

Außerdem führt häufiger Besuch im Solarium bereits in jungen Jahren zu verstärkter Bildung von Runzeln und Falten (ist halt doch nicht so gut für die Haut).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community