Frage von LollipopP23, 129

Ist Sojamilch oder Mandelmich gesünder?

Ich möchte von Kuhmilch auf nicht tierische Milch umsteigen. Welche Milch ist besser (in jeglichen Aspekten wie Geschmack, Gesundheit, Vitamingehalt etc.). Vielen Dank für Antworten.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von flunky, 119

Geschmack:
Soja hat einen sehr stark gewöhnungsbedürftigen Eigengeschmack, den hat Mandelmilch nicht. Dementsprechend schmeckt sie den meisten Menschen besser
Vitamingehalt:
Schenkt sich nichts, egal welches Produkt du kaufst. Alpro reichert z.B. alles mit B12 an, das beugt einem Mangel vor, auch wenn du bei einer veganen Ernährung mehr supplementieren musst. Also nur mehr B12 aufnehmen.
Einige Produkte sind mit Calcium angereichert, das sollte allerdings kein Problem sein.
Gesundheit:
Sojamilch enthält mehr Proteine. Besonders wenn du keine oder selten Hülsenfrüchte ist, wäre diese somit gesünder für dich.
Allgemein:
Mandelmilch ist wesentlich teurer, du du Sojamilch jetzt auch häufig für 95Cent findest. Dabei kann der angebotene Schokodrink den Eigengeschmack überdecken.

Letztendlich ist es deine Entscheidung. Übrigens sehr toll, dass du keine Kuhmilch mehr möchtest. :)

Antwort
von AppleTea, 127

Mandelmilch sollte davon am gesündesten sein denke ich. Aber leider auch am teuersten. So oder so solltest du drauf achten, dass wenigstens Calcium dabei ist

Antwort
von glambie, 129

Nimmt sich vermutlich nicht viel, weil beides verarbeitete Produkte sind. Ich würde aber eher zu Sojamilch greifen und dann Mandeln dazu knabbern. Kommt man besser bei weg.

Antwort
von Sland1932, 107

Mandelmilch schmeckt zwar ganz lecker, ist aber leider sehr teuer hier, in den USA ist es recht günstig und Standard in jeden Supermarkt. Hab mal auf die Nährwerte von Mandelmilch geschaut: So besonders ist sie nicht. Der Geschmack macht es aber.

Antwort
von EmptyCages, 93

Beides hat seine Vorzüge - nur die Geschmäcker sind halt verschieden...:) Soja hat einen gewissen Eigengeschmack, vereint jedoch sämtliche essentiellen Aminosäuren, die der Mensch von außen zuführen muss... Mandeln können unter anderem mit Protein, Zink und Magnesium aufwarten. Die fein-nussig schmeckende Mandelmilch kann man übrigens sehr kostengünstig und einfach selbst herstellen - ein Blick in Google reicht. Angereichert mit Calcium, Vitamin D und E sowie B12 sind die meisten Produkte verschiedener Marken (bedeutet aber nicht gleichzeitig, dass man alle diese Nährstoffe nicht auch über Pflanzen bekäme...)

Antwort
von Omnivore08, 80

Nicht tierische Milch gibt es nicht. Milch kommt vom Euter eines Säugetiers! Am gesündesten ist daher entweder Kuhmilch, Schafsmilch oder Ziegenmilch

Kommentar von AppleTea ,

Dumm nur, dass hier nicht nach tierischen Produkten gefragt wird.

Kommentar von Omnivore08 ,

Weil Milch nun mal IMMER tierisch ist. Das ist wie als würde ich fragen: "Ist Rinderapfel oder Schweineapfel gesünder?"

Kommentar von Iflar ,

Und Wintergärten gibt es auch nicht, da ein Garten immer draußen sein muss, richtig ? In der Musik nennt man den Vorgang, den du nicht leisten kannst oder willst, transponieren. Zudem ist der Sinn von Sprache, dass sie jemand versteht, was in deinem Fall scheinbar wunderbar geklappt hat. Ein Neologismus also, der für jeden verständlich ist und deswegen keiner genaueren Differenzierung bedarf. 

Kommentar von Omnivore08 ,

Ein Garten ist ein begrüntes Stück Land! Wo steht, dass das immer draussen sein muss?

Milch ist nun mal IMMER tierisch, wenn es sich um Lebensmittel handelt. Finde dich damit ab!

Kommentar von Iflar ,

Ein Garten ist ein begrüntes Stück Land! Wo steht, dass das immer draussen sein muss?

Das ist ein schlechter Scherz, oder ? Sitzt du etwa im Gemüse in deinem Wintergarten ?

Milch ist nun mal IMMER tierisch, wenn es sich um Lebensmittel handelt. Finde dich damit ab!

Wie kommst du auf den Blödsinn ? Warum sollte ich mich damit abfinden ? Was schlägst du als Ersatz für Kokosmilch vor ? Weißes, pflanzliches Sekret einer Kokosnuss ? Nicht Milch, sondern Muttermilch ist immer tierisch. 

Kommentar von Omnivore08 ,

Das ist ein schlechter Scherz, oder ? Sitzt du etwa im Gemüse in deinem Wintergarten ?

Manchmal mach ich das. Schön warm da drin!

Wie kommst du auf den Blödsinn ?

Das ist kein Blödsinn, dass IST SO! Gesetzlich festgelegt!

Wie beknackt ist das denn, wenn man es zulässt, dass jeder seine Produkte nennen darf wie er will?

Stell dir mal vor der Fleischer nennt sein neustes Schweinefleisch Tofubraten" und verkauft das an Resteraunts. Und jetzt beißt ein Veganer rein und merkt "huii...das ist ja echtes Fleisch.....SKANDAL"....

Wo kämen wir denn da hin, wenn jeder macht was er will?

MILCH IST IMMER TIERISCH!

Weißes, pflanzliches Sekret einer Kokosnuss ?

Von mir aus! Oder Kokosdrink oder von mir aus auch mpfgh. Mir doch schnuppe. Wie es aber defenitiv NICHT heißen darf ist: Leberwurst und MIlch! Verstanden?

Nicht Milch, sondern Muttermilch ist immer tierisch.

Nein: MILCH ist immer tierisch! Finde dich damit ab!

Kommentar von EmptyCages ,

Und wieder krallst du dich an Definitionen fest, die absolut nichts mit der Frage zu tun haben ! Kokos"milch" heißt schon seit jeher so und im Übrigen gibt es auch nichttierliche Wolfs"milch"gewächse im Pflanzenreich... Die gab es schon, bevor sich die Milchlobby diesen Begriff zu sichern glaubte !

Kommentar von Omnivore08 ,

Kokos"milch" heißt schon seit jeher so und im Übrigen gibt es auch nichttierliche Wolfs"milch"gewächse im Pflanzenreich

Nur doof, dass es unter diesen Namen nicht verkauft werden darf! Und daher heißt es eben NICHT so seit jeher!

Die gab es schon, bevor sich die Milchlobby diesen Begriff zu sichern glaubte !

Das war keine Lobby, sondern die EU Frau Honta!

Kommentar von EmptyCages ,

Ach - die EU...? Stimmt, die hat ja nun so gar nix mit Milchproduktion und Lobbyismus zu tun, zumindest auf den ersten Blick...:) Hmm, da hat die Kokosmilch-Lobby wohl nicht rechtzeitig reagiert...:) Die Wolfsmilchgewächse dürfen dennoch durchaus unter diesem Namen verkauft werden, zumindest  auf Nachfrage, Herr Walla28 ! :) Besuch mal zur Abwechslung eine Gärtnerei, dann kommst du vielleicht wenigstens kurzzeitig auf andere Gedanken...:)

Kommentar von Omnivore08 ,

Wozu soll ich eine Gärtnerei besuchen? Warum sollte ich denn mit der mächtigen Gemüselobby mich anlegen? Ich soll in eine Gärtnerei gehen wo man Tiere vergiftet um Gemüse herzustellen? Das mach ich erst wenn du in einen Kuhstall gehst, damit du endlich mal von deinem Qual/Leid-Erfindungen wegkommst!

Kommentar von EmptyCages ,

Lass einfach stecken ! Erst gestern hat ein Bauer im Nachbardorf wieder eine tote Kuh aus dem Stall gezogen, die das Martyrium nicht bis zum geplanten Ende überstanden hat (es war nicht die erste dort) - wenigstens ist sie jetzt erlöst... Erzähl du mir nix von der Realität !

Kommentar von Omnivore08 ,

Erst gestern wurden wieder einhundertzwanzig Schnecken in der Gärterei vergiftet. Wenigstens sind sie jetzt erlöst... Erzähl du mir nix von der Realität !

Kommentar von EmptyCages ,

Die Gärtnerei "meines Vertrauens" hat mit Gift nix am Hut (übrigens sehr viele andere auch nicht) - aber was anderes als Ablenken und Angreifen kannst bzw. willst du meist sowieso nicht... Letzteres lässt sich mit Hilflosigkeit und Verzweiflung aber plausibel erklären... Du könntest dir so manche Niederlage hier ersparen, würdest du einfach in Ruhe und Frieden dein Feuerfleisch etc. genießen - keiner hier würde es dir madig machen... Es scheint allerdings, als würde dein Gewissen dabei doch nicht ganz so unbedarft dahinschlummern - die Vehemenz und Penetranz, mit der du hier regelmäßg gegen Veganismus und Vegetarismus wetterst und ankämpfst, lässt leider keinen anderen Schluss zu...! Wir möchten dir ja nicht unterstellen, dass du von der Fleischlobby für deine Auftritte hier bezahlt wirst...:)

Kommentar von Omnivore08 ,

Der Bauer meines Vertrauens hat mit "toten Kühen aus dem Stall ziehen" NICHTS zu tun, aber was anderes als ablenken und angreifen kannst bzw. willst du meist sowieso nicht. Letzteres fällt bei dir unter Hilflosigkeit und Verzweiflung für die Rechtfertigung deiner Lebensweise! Du könntest dir so manche Niederlage hier ersparen, wenn du einfach nur dein Rohkostsalat isst und nicht soviel Märchen erfindest, welche Landwirte aufs schärfste verleumndet! Es scheint aber dein Gewissen ist damit nicht zufrieden. Die Vehemenz und Penetrant, mit der du ständig gegen Fleischesser und Viehbesitzer wetterst, lässt keinen anderen Schluss zu..! Wir möchten dir hier ja nicht unterstellen, dass die Veganerlobby PeTA dich für deine Auftritte hier noch extra bezahlt.

Also lieber mal den Ball flach halten und nicht soviel Märchen ERFINDEN!

Kommentar von EmptyCages ,

Wieder mal keine eigenen Worte gefunden für das, was dich so auf die Palme bringt ? Schon doof, wenn man auch noch 2 Accounts bedienen muss...

Kommentar von EmptyCages ,

Viel doofer, dass ich mir erst letzthin eine Kokos"milch" gekauft habe unter dem Marken-Namen "Lien Ying" - natürlich nicht innerhalb der EU hergestellt :) ! Ich weiss, ich als Veganerin habe damit etwas moralisch verwerfliches getan - aber die leckere Erde war im Supermarkt meines Vertrauens leider aus und mein Kompost -Vorrat ist auch alle...:):)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community