Frage von kpsuchtikpkp, 4

Ist so ein pc zukunftssicher für so ca. 5-10 Jahre?

I7 6950x mit 2x gtx 1080 bzw. Gtx titan x (pascal) und 32-64 gb ram. Mir ist klar das ich nach ein paar jahren die grafikeinstellungen runterstellen muss.

Antwort
von LiemaeuLP, 3

Kann man nie sagen, kann sein dass du den schon morgen an nen Museum verkaufen kannst. Man weis es nicht.
Wenns aber so weitergeht wie die letzten Jahre hält der auf jedenfall mind. 5 Jahre durch. Die Frage ist nur obs sichs lohnt. Ob du nicht lieber 3-4 "normal gute" Gaming PCs kaufts die dann je 2-3 Jahre halten

Antwort
von Schilduin, 3

Die Komponenten, bei denen es sich lohnt, etwas zukunftssicheres zu holen, sind das Netzteil und das Gehäuse. Alles andere wird so schnell besser, dass es sich nicht wirklich lohnt, mehr auszugeben, damit man etwas für die Zukunft hat, zumal die teuren Komponenten meist auch ein relativ schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis haben.

Expertenantwort
von funcky49, Community-Experte für Computer & PC, 4

Das kommt darauf an, was Du machst:

Zukunftssicher ca. 2-3 Jahre, wenn Du immer die neuesten Spiele spielen willst, ansonsten mind. 5 Jahre.

Man kann schlecht auf 10 Jahre voraussehen, aber das ist schon das ca. das Maximum an Lebensdauer eine Rechners - Ausnahmen bestätiugen die Regel. Aber bei 10 Jahren kann man nicht mehr von zukunftssicher sprechen.

Antwort
von milonguero, 3

Für 10 Jahre ist kein PC zukunftssicher, dafür entwickelt sich die Technik zu schnell weiter.

Ansonsten ist es kosteneffizienter, sich einen relativ "normalen" PC zu kaufen, bei dem man mit der Zeit immer mal wieder Komponenten aktualisiert, als einen "Super PC" mit der Erwartung, dass er für 5 Jahre unverändert laufen soll. Das liegt daran, dass die aktuellste Spitzentechnik immer teuer ist und im Prinzip kein gutes Preis/Leistungsverhältnis hat.

Antwort
von MatthiasHerz, 2

Nein.

Die Technik entwickelt sich weiter und es genügt nicht, aktuell einen Monster-PC zu kaufen, der für die meisten privaten Anwendungen jetzt schon völlig überdimensioniert ist.

Effizienter ist, alle zwei bis drei Jahre einen arbeitsfähigen „normalen” Computer auf jeweils aktuellem Technikstand anzuschaffen oder gegebenenfalls die Vorversion noch einmal zu erweitern oder aufzurüsten.

Antwort
von iTzSplashed, 3

Würde sagen ja.. würde als graka die 1080 nehmen und ein 700-750 watt netzteil :) einen sehr guten prozessorkühler, wenn nicht sogar wasserkühlung :) und ein sehr gutes mainboard.. sonst super :) gibt es einen besseren i7? kenne mich damit nicht soo gut aus.. aber wenn ja vllt den nehmen.. 32gb ram sollten reichen aber wenn du willst kannst du ja 64gb nehmen.. hält länger :)

Mfg iTzSplashed

Kommentar von iTzSplashed ,

Der hält auch dann so 10 Jahre :D wenn man ihn gut pflegt.. und von staub befreit usw :D ACHJA: sehr gute lüfter allgm. müssten auch rein ^^

Antwort
von AntwortenFreaky, 3

Lieber kpsuchtikpkp,

Computer halten in der Zeit auch sehr lange. Ich habe mir alles durchgelesen und kann sagen das hält! Ich habe einen PC der ist jetzt so ca. 2-3 Jahre alt (GamingPC) und der funktioniert immer noch wie neu. Ich kann dir versichern, dieser PC hält lange.

LG AntwortenFreaky

Antwort
von JosephAltmann, 3

Kaufe dir besser einen billigen und dafuer spaeter wieder einen neuen

Antwort
von dermitdemhund23, 2

Ja das hält viele viele Jahre.

Ich frage mich nur, warum du immer so viele Fragen zu verschiedenen Produkten stellst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community