Frage von PatMic, 245

Ist so ein Messer in Deutschland erlaubt?

Hi Leute,da ich ein großer Counterstrike-Fan bin, will ich mir gern ein Flipknife auf der Website elementalknives.com bestellen. Leider bin ich total unerfahren mit der nicht deutschen Website. Hat jemand von euch schon mal da einen Karambit / Flip Knife / M9 Bajonett oder ein ähnliches Messer bestellt? :)

Wie waren eure Erfahrungen? Würdet ihr mir davon abraten oder klappt das ohne Probleme mit dem Zoll, sich da ein Flip Knife Tiger Tooth zu bestellen?Und falls der Zoll da eingreift, wie teuer würde das werden und ist ein Flipknife in Deutschland überhaupt legal? Danke schon mal im Voraus für eure Antworten :)LG PatMic

Hier der Link zur Website nochmal: https://elementalknives.com/collections/flip-knife

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ES1956, 120

Besitz ohne Altersbeschränkung erlaubt. Führen lt §42a WaffG verboten.
49 $ + Porto + Zoll, ist unverschämt. Such mal bei ebay nach Ganzo g712.

Antwort
von Guapotito, 159

Nein, dieses Messer darf in Deutschland nicht geführt werden, da es sich um eine Einhandwaffe handelt. Es sei denn du verfügst über einen berechtigten Grund, das ist aber nicht anzunehem. Es kann dich bis zu 10.000€ kosten, sollte man dich damit erwischen.

Kommentar von PatMic ,

https://elementalknives.com/collections/huntsman/products/huntsman-tiger-tooth


Und wie sieht es mit dem hier aus? Es ist kein Einhandmesser.

Außerdem will ich es ja nur in den Schrank / Vitrine stellen ? Würde dann auch das Einhandmesser legal sein, da ich es ja dann nicht in der Öffentlichkeit führen würde?

Kommentar von winstoner14 ,

Stellt kein Problem da. Bloss solltest du, wenn du es vom Zoll abholst es in einem verschlossenen Behältnis mit nach Hause transportieren. (Rucksack mit schloss z.b)

Kommentar von PatMic ,

ok Danke :)

Kommentar von ES1956 ,

Wo im WaffG hast du den Begriff Einhandwaffe gefunden? Oder hast du den gerade erfunden? Das gezeigte Messer ist keine Waffe.

Kommentar von Guapotito ,

Dann eben Einhandmesser...das ist doch nun echt egal.

Kommentar von ES1956 ,

Das ist absolut nicht egal denn für eine Waffe gelten ganz andere Voraussetzungen. Wenn du den Unterschied nicht kennst erzähl Leuten die sich seriös informieren wollen wenigstens nicht so einen Blödflug.

Kommentar von Guapotito ,

Ich habe keinen "Blödfug" erzählt. Der Kern meiner Antwort ist richtig. Kümmer dich um deinen eigenen Kram.

Antwort
von Gehoergaeng, 152

Der Besitz ist legal. Es hängt allerdings von der Klingenlänge ab, ob du es auf der Straße mit dir führen darfst. Verboten sind meines Wissens nach nur Springmesser die beidseitig geschärft sind und nach vorne aufspringen, und Butterflymesser. Ein Messe darf bis zu 7 cm Klingenlänge haben, ansonsten musst du es verpackt transportieren.

Kommentar von RicSneaker ,

Einhandmesser darf man nicht führen und feststehende Messer nur bis 12cm Klingenlänge.

Kommentar von Laestigter ,

Nur verriegelnde! Einhandmesser unterliegen dem Führverbot

Kommentar von winstoner14 ,

Das Messer was der Fragesteller haben möchte wird vom Waffengesetz als Waffe deklariert. Somit ist der Besitz ab 18 Jahren erlaubt und das Führen verboten. 

Eine 7 Cm Regelung sieht das Waffengesetz nicht vor!

Balisongs und Beidseitig geschliffene und vorne rausspringende Springmesser sind generell verboten. (Auch Besitz)

Welche Messer man führen darf steht hier. 

https://www.gesetze-im-internet.de/waffg\_2002/\_\_42a.html

Kommentar von PatMic ,

Bedeutet das jetzt, dass ein solches Messer generell verboten ist? Ich hatte ja nur vor es in meine Vitrine zu stellen und nicht wie ein bekloppter damit auf der Straße rumzulaufen. ^^

Kommentar von winstoner14 ,

Ne, nicht verboten. Bloß das Führen in der Öffentlichkeit stellt eine Ordnungswidrigkeit da.

Kommentar von Laestigter ,

Liest du nicht, was er schreibt? Besitz ab 18, führen verboten! Was daran verstehst du nicht, dass du jetzt frägst "generell verboten?"

Kommentar von DanielLR ,

Zur Ergänzung, ebenfalls verboten sind Fallmesser, Faustmesser und Wurfsterne.

Kommentar von Laestigter ,

Nicht zu verkomplizieren, Faustmesser dürrfen Jäger haben..

Kommentar von VortexDani ,

...und Kürschner, wobei die Branche dieses Traditionsberufs, v.a. wegen dem verpönten Pelztragen sukzessive schrumpft ;) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten