Frage von GTH2014, 15

Ist Skoobe und Onlinebücherverleih schlecht für Autoren?

Man bezahlt eine Flatrate und kann soviele Bücher lesen wie man will. Ist das nicht schlecht für die Autoren ?

Antwort
von Saturnknight, 9

bei Skoobe kommt es drauf an, ob die Gewinnspanne für den Autor größer oder kleiner ist als im direkten Verkauf. Vielleicht erhofft sich ein Autor auf diese Art auch mehr neue Leser. So nach dem Motto "kaufen würde ich das Buch normalerweise nicht, aber da ich ja eh ne Flatrate hab, hol ich es mir halt doch und fang an zu lesen".

Ähnliches trifft auch auf Onleihe zu. Es gibt viele Leute, die sich ein Buch erstmal ausleihen und dann, wenn es ihnen gefällt holen sie es sich selbst noch mal - und auch die folgenden Bände. Zuminest war es früher so, bei gedruckten Büchern.

Leihbüchereien gibt es ja auch schon seit langer Zeit.

Antwort
von poppys, 15

Die Autoren bekommen ja auch Geld dafür. Außerdem, mit dem Argument dürfte es auch keine Büchereien geben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community