Frage von cubus86, 149

Ist Sildenafil gefährlich?

Ich bin 29 Jahre alt und habe in letzter Zeit starke Probleme, eine Erektion zu bekommen und zu halten, obwohl meine Freundin wirklich hammer ist und alles unternimmt um mich in Fahrt zu bringen. Um für unsere Beziehung zu sorgen, habe ich nach einigen Gesprächen mit meinem Arzt Sildenafil Hexal 50mg verschrieben bekommen und es gestern Abend zum zweiten Mal eingenommen. Eine halbe Tablette (25mg) um mit meiner Freundin Sex zu haben reicht völlig. 30 Minuten nach Einnahme überkommt mich allerding eine Hitze Welle, meine Wahrnehmung wird plötzlich eingeschränkt und ich kann meinen Puls sehr stark im Kopf spüren. Wir haben den besten Sex seit Langem, allerding mache ich mir Sorgen über die Nebenwirkungen, da ich immer danach noch 24 Stunden benebelt bin. Sind die Nebenwirkungen Anzeichen für ein Schlaganfall- oder Herzinfakt-Risiko? Ich muss dazu sagen: Mein Blutdruck ist immer o.k., ich treibe Sport und habe nie Probleme mit dem Herz-Kreislauf System gehabt. Sollte ich dennoch auf die Einnahme verzichten, oder sind diese Nebenwirkungen normal? Hat jemand Erfahrung? Das Gefühl ist irgendwie unangenehm. Im Gegenzug hat das Medikament so gewirkt wie es sollte und ich bin sehr zuversichtlich, dass es unserer Beziehung bereichert und ich möchte ungern darauf verzichten. Gibt es Fälle mit meinen Vorraussetzungen, bei denen Sildenafil zum Schlaganfall oder sogar Tod geführt hat?

Vielen Dank, Chris

Antwort
von rampe6, 19

sildenafil ist der Wirkstoff von Vi*gra. Hast eben ein günstiges Generika bekommen - ist aber das gleiche.

Wenn du das vom Arzt bekommen hast, hat er dich ja gechecked.

Die Nebenwirkungen kannst du mit der Dosierung ein wenig regeln - probier einfach mal die halbe Menge ( 12,5 mg - 1/4 tablette), reicht oft auch für die gewünschte Wirkung.

Der "Flash" mit Hitze, Puls, teilweise rotes Gesicht, Druckgefühl auf den Augen, Anschwellen der Nasenschleimhäute ist normal und weit verbreitet. Entscheidend ist, dass mit deinem Herz-Kreislaufsystem alles okay ist.

Deshalb soll man ja mit dem Zeug nicht unkontrolliert rumprobieren.

Kommentar von rampe6 ,

Sildenafil darf ich schreiben - das böse via*ra wort nicht - das ist jetzt aber nicht euer ernst????

Antwort
von Wuestenamazone, 120

Lies mal den Beipackzettel ob da was in der Art drin steht ansonsten zum Arzt und ihm das schildern. Es gibt bestimmt noch andere Mittel. Aber in der Apotheke kannst du auch mal fragen. Vielleicht ist das nur am Anfang so

Kommentar von cubus86 ,

Danke für eure Antworten. Das ist korrekt, die Nebenwirkungen habe ich mit meinem Arzt auch besprochen und die Packungsbeilage gelesen. Ich habe diese Information auch im Internet gefunden, allerdings keine brauchbaren Erfahrung von Konsumenten dieses Medikaments.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Steht da nicht können zu Beginn diese Nebenwirkungen auftreten.........................

Kommentar von cubus86 ,

Hey, da habe ich noch nicht dran gedacht. Du hast recht :). Hoffe, dass bei den folgenden Behandlungen diese Nebenwirkungen nachlassen.

Kommentar von Wuestenamazone ,

Ist ja oft so, dass gewisse Nebenwirkungen abnehmen wenn sich der Körper an ein Medikament gewöhnt hat

Antwort
von Taimanka, 68

Es gibt viele weitverbreitete Gerüchte über die Nebenwirkungen von Erektionsmitteln. Die meisten von ihnen sind zum Glück unbegründet. Sildenafil ist meist leicht verträglich. Bei einigen Kunden kam es in Folge des Gebrauchs zu Kopfschmerzen oder einem Erröten der Haut. Auch Schwindelgefühl und Magendarmbeschwerden wurden hin und wieder erwähnt. Erfahrungswerten zufolge erhöht sich die Wahrscheinlichkeit für das Auftreten von Nebenwirkungen, je länger das Erektionsmittel eingenommen wird. Halten Sie sich daher stets an die Dosierempfehlung. Sildenafil sollte maximal einmal täglich und nicht mehr als dreimal pro Woche eingenommen werden. Die Packungsbeilage enthält diesbezüglich weitere Informationen.- .dokteronline.com/de/sildenafil/erfahrungen/

Erfahrungen:

Antwort
von mobilduden, 47

ich nehme auch auch sildenafil ein,habe die 100 mg,soll aber vom arzt aus nur die halbe also 50mg zum spass haben einnehmen,reicht auch völlig aus,jedenfalls habe ich meistens am nächsten morgen davon leichte Kopfschmerzen und auch leichte schwindelgefühle,aber was nimmt man(n) nicht so alles hin für guten sex :-)

Viele Grüsse

Antwort
von voayager, 24

Lass die Finger davon, es gibt wirkungsvolle Naturmittel, die gleichfalls gut wirken, ohne all die Nebenwirkungen wie sie nun mal die Chemopillen haben.

Antwort
von abflussohr, 33

Hallo,

(leider) hat jedes Medikament Nebenwirkungen. Du musst selbst für dich entscheiden, ob die Nebenwirkungen ertragbar sind.

Viel Glück noch, bei Fragen fragen.

MFG abflussohr

Antwort
von annisimoni, 77

Müsste alles in der Packungsbeilage stehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community