Frage von parva, 205

Ist sie wirklich Perserin?!?

Hallo. Ich habe ein Mädchen in meiner Klasse die mit Nachnamen 'besyarfard' heißt. Sie meing sie ist perserin aber die persischen Nachnamen enden doch alle mit 'i'. Kann ich jetzt an ihrem Nachnamen erfahren ob sie wirklich Perserin ist?? Danke

Antwort
von julienasd, 107

Persische Namen enden auf -i, -zadeh,-pour  und auch anders.

Kommentar von parva ,

Das heist sie kann keine Persin sein oder ?

Kommentar von julienasd ,

Doch, dann ist ihr Name aber selten. Besyafard klingt aber schon persisch.

Antwort
von moore70, 125

Vollkommener Müll. Nur, weil viele persische Nachnamen auf "i" enden, heißt es nicht, dass jemand ohne ein "i" am Ende kein Perser ist. Es kann auch jemand Deutscher sein, der nicht Müller mit Nachnamen heißt.

Antwort
von Balaliu, 98

Woher hast du die Info, dass alle persischen Nachnamen auf "i" enden? Das ist ein Gerücht (und falsch).

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_persischer_Schriftsteller

Antwort
von Hideaway, 85

Als ob alle deutschen Familiennamen auf (M)eier, (M)üller, (S)ulze oder (L)ehmann enden würden.

Kommentar von Hideaway ,

(S)chulze natürlich

Kommentar von pbheu ,

Sulze hätt ich viel interessanter gefunden  :D

Antwort
von EmperorWilhelm, 80

Das Perserreich erstreckte sich bis nach Ost-Griechenland. Daher ist die eigenbezeichnung "Perser" generell eher schwammig.

Antwort
von Freehms, 79

Kann sein ich bin Araber aber mein Nachname fängt nicht mit Al-/El- an 

Genau so wenig heißen alle deutschen Müller/ Schmidt etc.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten