Ist sie tatsächlich lesbisch?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Keine Ahnung, kann aber sein. Rede doch mal mit ihr darüber und sag das wenn es wirklich stimmt, du es nicht schlimm finden würdest. Oder sie hat einfach mal ihre "perverse-Phase"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Menschen sind mehr oder weniger bisexuell veranlagt. Was die Erziehung angeht sind Eltern doch sehr von ihrer eigenen Zeit geprägt und prägen so doch indirekt auch ihre Kinder.

So scheint es mir das Du Dich mehr vor dem Wort als den Händen Deiner Freundin fürchtest.

Jugendliche in Deinem Alter testen erst mal vieles aus ohne das dies letztendlich ihrer sexuellen Orientierung entsprechen muss.

Wichtig ist das Du weist was Du willst oder eben NICHT willst. Wenn Dir ihre Annäherungen unangenehm sind, dann sage ihr unmissverständlich wo Deine Grenze ist.

Magst Du hingegen herausfinden wie Du selbst gestrickt bist, könnt ihr alles testen was beiden Spaß macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es dir unangenehm ist, dann musst du ihr Grenzen setzen - beste Freundin hin oder her.

Ich würde mir von niemanden auf den Po hauen lassen. Und beim Duschen habe ich auch lieber ein bisschen Privatsphäre.

Also sag einfach nein zu den Dingen, die dir zu weit gehen. Egal, ob sie lesbisch ist oder nicht, als Freundin hat sie deine Grenzen zu respektieren, oder es ist keine Freundin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer, wie,was, wieso, weshalb, warum - Wer nicht fragt.....^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tönt irgendwie ziemlich komisch... Wahrscheinlich ist sie gerade etwas Verwirrt oder so. Mein Kolleginnen hauen mich auf immer auf den Po. Aber das mit dem duschen ist echt  komisch... Es könnte aber auch sein, dass sie lesbisch ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung