Ist sie schwanger geworden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also zunächst mal: Was glaubst du denn, wozu ein Kondom dient? Richtig, zur Verhütung. Wenn ihr das Kondom richtig verwendet habt, besteht so gut wie keine Möglichkeit auf eine Schwangerschaft - auch wenn du in ihr gekommen bist.

Dadurch, dass sie die Pille danach genommen hat, was vermutlich total unnötig war, hat sie ihren Hormonhaushalt gewaltig durcheinander gebracht. Noch dazu ist sie noch jung (in der Pubertät), da spielen die Hormone eh verrückt und da kann es schon mal vorkommen, dass die Periode unregelmäßig kommt.

Wenn ihr dennoch sicher gehen wollt, dann sollte sie einen Schwangerschaftstest machen und/oder zum Frauenarzt gehen.

Liebe Grüße BrightSunrise

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Kondom ist bei korrekter Anwendung ein relativ sicheres Verhütungsmittel und hat einen Pearl-Index bei der Methodensicherheit von 2 (meint, dass nur zwei Frauen trotz Anwendung nach Ablauf eines Jahres schwanger werden).

Aber schon in der Schule wird den Schülern fälschlicherweise vermittelt, dass ein "regelmäßiger" Zyklus 28 Tage lang sein sollte. Das ist aber nur ein Durchschnittswert und bei weit über der Hälfte aller Frauen schwanken die Zykluslängen innerhalb eines Jahres um mehr als 7 Tage.

Zudem beeinflusst das Alter den Zyklus einer Frau maßgeblich. Gerade in den ersten Jahren nach dem Einsetzen der Periode sind Zyklusschwankungen normal.

Die Periode kann sich auch durch psychische oder körperliche Belastungen wie beispielsweise Stress, Reisen, Leistungssport, anstehende wichtige Entscheidungen oder familiäre Ereignisse verschieben oder sogar ganz ausfallen.

Was durch derartige Stressoren auf hormoneller Ebene passiert, ist noch nicht vollständig aufgeklärt. Man geht jedoch davon aus, dass solche Situationen Fehlfunktionen im Nervensystem auslösen können, die sich auf die Regulation der Hormone auswirken.

Durch die Einnahme der Pille danach kann die nächste Menstruation in Einzelfällen durchaus früher oder auch später einsetzen als normal.

Bei der zumeist unbegründeten Sorge um eine Schwangerschaft liefert zu eurer Beruhigung ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa 19 Tage nach dem letzten "ungeschützten Geschlechtsverkehr" ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für euch!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr verhütet habt ist sie nicht schwanger. Die Periode unterliegt auch Schwankungen wie Stress. Den macht sie sich gerade selbst. Aber diese Schwankungen kommen auch bei Erwachsenen vor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gedankenfeind
03.04.2016, 22:21

Auch ein Kondom bietet keinen 100 protzentigen Schutz.

0

Wenn ihr das Kondom korrekt benutzt habt, kann deine Freundin gar nicht schwanger geworden sein und die Pille danach war komplett überflüssig. Das Kondom ist ja gerade dafür da, um die Spermien zurück zu halten, wenn der Mann in der Frau kommt.

Dass sich die Periode verschiebt, kann viele verschiedene Gründe haben. Stress, Krankheit, manchmal verschiebt sie sich auch ohne jeden ersichtlichen Grund; der weibliche Körper ist nun mal kein Uhrwerk.

Wenn es deiner Freundin hilft, sich besser zu fühlen, sollte sie einen Schwangerschaftstest machen. Dann wird sie ja selber sehen, ob sie schwanger ist oder nicht.

Und ihr solltet vielleicht noch so lange mit weiterem Sex warten, bis ihr gelernt habt, eurer Verhütung zu vertrauen. Man muss in eurem Alter noch nicht zwingend miteinander schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in der Pubertät in der sich deine Freundin befindet kann es schon mal sein das die Blutung nicht regelmäßig kommt. Ich würde aber trotzdem mal zum Frauenarzt und nichts unbeobachtet lassen. Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darauf kann dir keiner genau eine Antwort geben, denn was man nur machen kann ist vermuten. Es gibt viele ausnahmen, das die Tage auch einfach mal einen Monat später kommen.

Besonders im  Jungen alter ist die Periode leider nicht die pünklichste. Die einzige möglichkeit gewissheit zu bekommen ist die, zum Frauenarzt zu gehen. Sie kann da hin gehen, ohne das die Eltern davon mitbekommen. Und unangenehm muss es auch nicht sein, ich glaube Frauenärzte haben so ziemlich alles schon erlebt.

Bitte lasse dich jetzt nicht durch die Antworten, von ungebildeten Leuten verunsichern. Die haben nicht wirklich alle den ernst deiner Frage verstanden. Ich hoffe jedoch, das die Antwort einfach schnell da ist und ihr so wieder eure Ruhe habt. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ichdomenic
28.03.2016, 11:42

Oh sind doch vernünftige Antworte dabei

0
Kommentar von Pangaea
28.03.2016, 14:09

Wie wäre es denn zunächst mal mit einem Schwangerschaftstest? Zur Frauenärztin kann sie demnächst mal in Ruhe gehen, um sich die Pille verschreiben zu lassen.

1

Also klar, auch ein Kondom ist nie 100% sicher.........aber es ist schon sehr sehr unwahrscheinlich, dass sie schwanger sein kann, wenn ihr eines benutzt habt.

Das Ihre Periode mal nicht pünktlich kommt ist zwar grad ungünstigt für euch, aber das kann passieren., durch Stress, einfach weil es noch frisch bei ihr ist usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung