Frage von ilovemymerlin, 37

Ist sie eine wirklich eine echte Freundin?

Hii Ich hab diese eine Freundin von der ich nicht genau weiß was ich von ihr halten soll. Ich sehe sie meistens nur durch ein Hobby aber wir sind halt in den letzten Jahren immer bessere Freundinnen geworden. Aber sie tut immer wieder Dinge die mich verletzten. Sie nutzt mich irgendwie aus wie zB. Wir treffen uns im Reitstall wollen zusammen ne Box ausmisten und sie sagt sie muss ne Mistgabel suchen Fang schonmal an aber dann kommt sie ewig nicht und ich mach alles alleine. Natürlich macht mir sowas eigetlich nichts aus aber solche Sachen kommen halt immer und immer wieder vor! Auch einmal in den Ferien in wo wir zusammen weg waren war sie einfach so angepasst ohne jeden Grund sie sagt auch ich und meine andere Freundin wären nicht schuld sie bräuchte einfach etwas Zeit für sich allein. Und was ist? 2 Minuten später sitzet sie bei anderen und lacht mit denen als wär nie was passiert. Ich weiß einfach nicht was ich davon halten soll. Ich möchte sie eigentlich nicht als Freundin verlieren weil ich eh nicht so viele Freunde hab aber ich will auch keine falschen Freunde. Ich fühle mich auch immer so unwichtig wenn jemand cooleres dabei ist. Also wär ich Luft. Was soll ich tun?😫 Danke für eure Antworten

Antwort
von mexp123, 12

Wenn du das mit dir machen lässt gibst du ihr doch nur recht. Dann denkt sie weiter: ach ja die ist ganz nett, aber so unsicher und "uncool".

Nächstes mal wenn sie ne Mistgabel sucht sag halt: zu zweit finden wir die schneller und geh mit oder wenn sie die anderen "cooler" findet als dich geh auch einfach mal zu anderen Leuten und sprich die an (wie alt bist du eigentlich wenn ich fragen darf?). Zeig ihr mit taten, dass du nicht ihr Schoßhündchen bist das immer zur Stelle ist wenn sie pfeift, sondern dass zu einer Freundschaft auch ein ausgewogenes geben & nehmen gehört.

Kommentar von ilovemymerlin ,

Ich bin 14. Und danke ich denk das kann ich mal ausprobieren

Kommentar von mexp123 ,

Achso, ja da geht sowas an mit Mädels die sich verstellen :/ gehört leider zur Pubertät. Aber da lernt man auch langsam, sich zu überwinden und einfach mal neue Leute anzusprechen (da kann nämlich gar nichts passieren wenn man sich bisschen überlegt was man sagen kann, und wenn es dann nicht klappt, sind die verschlossen und du trotzdem mutig)

Antwort
von Doevi, 8

Iast es wirklich besser von einer ,, Freundin " ausgenutzt zu werden und sich weiter mit ihr zu treffen, weil man selber nicht viele Freunde hat? Freunde sind Personen auf die man sich verlassen kann. Ich glaube nicht, dass du auf sie zählen kannst wenn es mal darauf ankommt. Man hat doch lieber keine Freunde als 5 falsche Freunde oder?

Antwort
von Tek13, 8

So wie ich dich verstehe behandelt sie dich wie Mist. Ich denke dass könnte eine falsche Freundin sein. Denk mal klar und unparteiisch darüber nach wie sie dich behandelt und so solltest du zu einem Schluss kommen (ob sie dich Ausnützt oder nicht)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten