Frage von Thatsmellysmell, 48

Ist Sie desinteressiert oder überreagiere ich nur?

Ich führe jetzt seit 3 Monaten eine Fernbeziehung (sie ist kein fake). Ich liebe sie wirklich sehr und versuche auch immer neue und kreative Gesprächsthemen einzubauen, sage ihr regelmäßig, dass ich sie liebe und sie endlich mal sehen wollen würde. Anfangs hatten wir Stress wegen eines Jungen, weswegen ich mein Vertrauen in sie verloren hatte. Ihren Worten habe ich nicht mehr getraut, weswegen ich Freunde fragte, ob diese sie nicht anschreiben könnten und sie testen würden, um mich zu vergewissern, dass sie mich auch nicht anlügt oder krumme Dinger hinter meinem Rücken dreht. Sie ist treu. Wir sind beide aber dennoch sehr eifersüchtige Menschen.

Mein Problem ist jetzt, dass sie immer so kurz und knapp wie möglich antwortet seit knapp einer Woche und entweder direkt den Chat wechselt oder off geht. Außerdem ignoriert sie sehr oft manche Aspekte, die ich erwähne, und nimmt kaum oder keine Stellung dazu. Es kann auch sein, dass sie es vergisst, aber ich erinnere sie immer danach und sie tut es trotzdem nicht :/. Ich habe es ihr bereits 3 mal gesagt, dass mich das sehr stört und ich keine Konversation nicht alleine führen kann. Außerdem ist sie meine 1. Freundin (wir sind beide 18) und ich habe sehr große Zweifel, ob ich denn alles richtig mache etc. Dennoch hab ich ihr mehrmals klipp und klar gemacht, dass ich kein Narr bin und gehe, wenn ich merke ws führt zu nichts. Ich denke also, dass sie keine Lust mehr auf mich halt oder so, aber andererseits, wenn ich mal mehrere Stunden nicht online war, dann fragt sie so lange nach, wieso ich nicht on war und wo ich mit wem war, bis ich es ihr sage. Zudem sagt sie immer ,,tot" (siehe Anhang), weil sie alle anderen Frauen in meiner Nähe ,,töten" möchte (nicht wörtlich, aber sie zeigt damit Eifersucht und damit auch Interesse an mir). Trotzdem hab ich keine Ahnung was ich jetzt machen soll. Soll ich weiter auf sie eingehen etc oder soll ich mich rar machen ? Ich bin oft raus mit meinen Freunden und schreibe ihr ab und zu. Wenn sie draußen ist, dann denk ich mir wirklich manchmal irgendwas sei ihr zugestoßen. Hab sie immer wieder drauf angesprochen, geändert hat sich nichts. Ich stelle ihr auch oft fragen, aber auch die werden, genau wie 90% aller anderen Dinge nur mit ,,1 Wort-Sätzen" abgeschlossen.

Ich hab langsam echt keine Freude mehr daran mit ihr zu schreiben (beim telefonieren ists genau so, sodass ich auch nicht mehr anrufe, weil ich denke ich nerve und sie hat eh keine Lust..sie sagt auch nie ruf mal an oder sowas) und bin gerade echt in einer Sackgasse. Ich liebe sie und will mich auch nicht trennen, aber meint ihr, das wäre angebracht ? Seit 3 Tagen haben wir durchgehend Stress wegen irgendwelcher Sachen, die ich ihr mitteile, weil ich ihr nichts verheimlichen möchte etc. Aber es bringt nichts.

Was soll ich tun ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DatSchoof, 13

Die Situation in der ihr beiden seid, ist schon recht kompliziert und nicht so einfach mit einer normalen Beziehung zu vergleichen. Deswegen wird es auch ordentlich schwer abschließend einen Rat zu geben, was Du tun solltest. Letztlich halte ich das auch nicht für wirklich produktiv, denn nur Du weißt am Besten, was Du tun solltest. Du weißt nur vielleicht noch nicht, wie Du es angehst, aber im Grund weißt Du was Du möchtest. Und wenn Du am Ende eingestehen musst, dass das was Du möchtet, mit ihr nicht möglich ist, dann führt das auch zu einer Trennung. Aber das kannst nur Du alleine für Dich entscheiden und Dir nicht von einer Community raten lassen.

Aber fangen wir mal vorne an. Eine online Beziehung in der man sich nur liest und hört, hat zwangsläufig eine große Hürde. Man hat genau diese beiden Medien, Schrift und Wort, um die Dinge auszudrücken, die andere Beziehungen auf die verschiedenste Weisen ausdrücken können. Während man in einer realen Beziehung auch mal stundenlang nur einfach nebeneinander sitzen kann und sich aktiv anschweigt, ist das in einer online Beziehung schlicht nicht möglich. Meistens führt das dazu, dass gerade am Anfange noch viel getextet und geschrieben wird, irgendwann ist aber der Reiz des Neuen vorbei und der Alltag zieht ein. Und dann will man vielleicht nicht mehr jede Kleinigkeit in umfangreiche Texte fassen. Und vielleicht hat sie den Punkt nun vor Dir erreicht. Ja vielleicht hat sie auch ihr Interesse verloren. 

Was ich damit sagen will, die Dinge, die Du uns hier gefragt hast, kann Dir nur Deine Freundin beantworten. Schreib oder besser sag ihr was Dich beschäftigt und wie Du Dich fühlst. Und wenn sie Dir dann Deine Sorgen umfassend nehmen kann, vielleicht auch sagen kann, warum sie sich so verhält, wie ihre Sicht ist, ihre Gefühle sind, dann erreicht ihr ein neues Verständnis füreinander. Wenn nicht, dann könnt ihr aber immerhin zusammen entscheiden, ob Ihr die Beziehung weiter führen wollt oder nicht.

Wie auch immer, ich wünsche Dir für das anstehende Gespräch und eure künftige Beziehung alles Gute!

Kommentar von Thatsmellysmell ,

Zunächst mal danke :)

Und ja ich hab sie darauf angesprochen, vorher auch schon paar Mal, aber heute hab ich die ,,Eier auf den Tisch gelegt"..anders scheint sie es nicht zu kapieren. Habe ihr gesagt, dass ich seid Tagen gelangweilt und auch genervt von dem Verhalten bin. Jetzt textet sie mich zu, aber ich ignoriere sie, damit es in ihr Kopf geht und damit ihr klar wird, dass man nicht mit mir spielen kann.

Kommentar von DatSchoof ,

Zunächst einmal gern geschehen. Freut mich, wenn ich Dir ein wenig habe weiterhelfen können.

Ich finde es auch gut, dass Du den ersten Schritt gemacht hast und die Sache angesprochen hast. Nur so könnt Ihr Euch und Eure Beziehung weiterentwickeln. Über reden. Allerdings finde ich es nicht so toll, dass Du es ihr nun mit gleicher Münze heimzahlen möchtest. Aus meiner Sicht bringt Euch das nicht weiter. Es fühlt sich vielleicht im ersten Moment gut und genug tuend an, aber am Ende steht Ihr wieder da, wo Ihr gestartet seid. Mit Pech entwickelt sich daraus ein Teufelskreis, in dem sie dann in ein paar Tagen wieder auf stur stellt. Ich meine letztlich ist es Deine Entscheidung, aber ich würde an Deiner Stelle die Chance jetzt nutzen und an mit ihr zusammen an Eurer Beziehung arbeiten. Solche Gelegenheiten gibt es nicht so oft. wäre schade wenn Du sie verrauchen lässt.

Weiterhin alles Gute.

Antwort
von mxxnlxght, 16

Einen schönen guten Hallo erstmal.

Also, ich finde es ziemlich erschreckend, dass ihr euch noch nie gesehen habt. Ich könnte zu einer Person, die ich noch nie gesehen hab, niemals sagen, dass ich sie liebe. Aber gut, jedem das Seine.

Verwundert war ich auch, als ich gelesen habe, dass ihr beide 18 seid... Ich finde die Aktion nämlich ziemlich Kindergarten. :D 

Woher willst du denn wissen, dass sie dir treu ist? Du kannst dir bei sowas zu 0,00 % sicher sein. Übers Internet wird viel gelogen und betrogen. Sie scheint kein richtiges Interesse für dich zu haben, sonst würde sie sich ja melden. 


 und ich habe sehr große Zweifel, ob ich denn alles richtig mache etc.

Du bist unsicher und das verschreckt sie ja vielleicht. Du frägst wegen jeder Kleinigkeit nach, scheinst anhänglich zu sein, was (manche) Frauen als unattraktiv sehen. Allein das du sagst, du hättest Zweifel, senkt den Level auf Null! 

Entweder ihr trefft euch, oder es ist sinnlos. Meine Meinung. Ende der Geschicht! :D



Kommentar von Thatsmellysmell ,

Das kommt daher, weil ich ihren Charakter liebe. Man denkt zwar, man bekommt so nicht alles mit, aber schon sehr vieles.

Naja 18 ist schon das Alter, in dem man Dinge ernster nimmt. Und ich bin sowieso bei solchen Dingen immer konsequent und wähle mit Bedacht. Ich handel nicht nach meinen Gefühlen, sondern danach, ob es der Beziehung hilft oder nicht.

Naja ich kann mir insofern sicher sein, dass ich mindestens 10 Personen geschickt habe. Davon 2 Fremde, die nichtmal ich kannte, aber die nett genug waren, mir auszuhelfen. Und jedes Mal kam ein ,,Ich habe einen Freund, also geh bitte"

Außerdem habe ich es ihr heute mal nicht auf die nette Weise gesagt und ignoriere sie im Moment, damit ihr deutlich wird, wie ernst es mir damit ist. Außerdem zeige ich, dass ich 0 anhänglich bin. Ich hab die Eigenschaft Leute schnell in mein Herz schließen zu können, aber diese auch genau so schnell zu löschen. Das hat nach 2 Wochen nach einem Streit mit meiner Mutter geklappt, das klappt nach höchstens 1-2 Tagen auch bei ihr. Anhänglich bin ich also nicht. Und das mit den Zweifeln kommt auch teilweise daher, weil sie so kurz und knapp antwortet. Sie ist begehrt und es gibt genug besser aussehende Kerle in ihrer Nähe..habe jeden Grund Zweifel zu haben. Aber sie sagt mir immer ich wäre der einzige für sie (was ich für ziemlich Standard halte).

Und sie spamt mich zu, seit ich sie ignoriere. Habe ihr gesagt, dass ich schreibe, wenn ich wieder Bock hab. Ich werde jetzt erstmal einige Tage warten, vllt auch eine Woche. Da werden wir beide sicherlich Gesprächsthemen haben und sie sollte es dann verstanden haben. Sollte sie am Ende wütend sein oder vllt sogar die Beziehung deswegen beenden, dann weiß ich, dass sie nur noch nach einem Grund gesucht hat. Ist mir auch recht. Wie gesagt, nach 1-2 Tagen bin ich darüber hinweg und lerne aus diesem Fehler :). Im Moment ist sie jedoch diejenige, die mit Texten ankommt, die länger sind als die ewig langen Mathestunden haha

Antwort
von tactless, 16

Noch nie gesehen ... wo ist der Fehler? Trefft euch! Wenn sie das nicht will, dann hak sie ab! 

Kommentar von Thatsmellysmell ,

Ich wäre ja schon längst da gewesen, aber meine Eltern halten nichts davon und erlauben es mir nicht haha (bei Türken immer so eine Sache mit den Eltern..)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten