Frage von Nayuukine, 83

Ist sich aus Handschellen befreien Strafbar?

Wenn man sich aus Handschellen befreit die man von der Polizei angelegt bekommen hat, ist das dann Strafbar, also bekommt man dafür ne Strafe?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Rockuser, 48

Nein. Wenn die Handschellen Mangelhaft sind, oder der Polizist sie nicht richtig verschlossen hat, kann dir das nicht zur Last gelegt werden.

Wenn ein Gefängnisausbruch schon nicht strafbar ist, sollte die Befreiung aus den Handschellen auch nicht strafbar sein.

Antwort
von Quens, 56

Bin mir nicht sicher aber ich meine es wäre versuchte flucht wenn sie dich schnappen aber lass es lieber keine gute Idee!!!

Kommentar von PatrickLassan ,

aber ich meine es wäre versuchte flucht

Das ist kein Straftatbestand.

Antwort
von klugshicer, 56

So lange Du die Handschellen nicht beschädigst und niemanden verletzt, wäre die Selbstbefreiung legal.

Antwort
von PatrickLassan, 46

Es nicht strafbar, sich der Strafverfolgung zu entziehen. Strafbar ist aber Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, § 113 StGB.

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__113.html

Antwort
von unknowngir, 61

Eig. Kann man sich daraus nicht befreien also zumindest sehr schwer und wenn doch und du dann versuchst wegzurennen gilt das als flucht versuch und das ist strafbar

Kommentar von PatrickLassan ,

Ein Fluchtversuch ist nicht strafbar.

Kommentar von unknowngir ,

doch wenn du vor der Polizei wegrennst dann schon

Kommentar von PatrickLassan ,

Nein, ist es nicht. Strafbar ist, wenn man Widerstand leistet oder einen Polizisten verletzt. Weglaufen ist nicht strafbar.

Kommentar von unknowngir ,

achso ok dann schuldige mein irrtum😉

Antwort
von sebastianla, 49

Nein, nur wenn du beim folgenden Weglaufen den Polizisten, der dich aufhalten will, umrennst, dann wird das Körperverletzung und/oder Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

Eine Flucht an sich kann in Deutschland aber nicht bestraft werden, da der Freiheitsdrang zu den menschlichen Urtrieben zählt.

Kommentar von Quens ,

ok so meine ich das in klammern auch sry 

Antwort
von Canteya, 39

Ja klar. Man widersetzt sich ja den Polizisten.

Kommentar von PatrickLassan ,

Wirf mal einen Blick ins Gesetz.

§ 113 StGB:

Wer einem Amtsträger oder Soldaten der Bundeswehr, der zur Vollstreckung von Gesetzen, Rechtsverordnungen, Urteilen, Gerichtsbeschlüssen oder Verfügungen berufen ist, bei der Vornahme einer solchen Diensthandlung mit Gewalt oder durch Drohung mit Gewalt Widerstand leistet oder ihn dabei tätlich angreift, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder
mit Geldstrafe bestraft.

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__113.html

Antwort
von feinerle, 18

Nein. Solange Du die Dinger dabei nicht kaputt machst, ist das nicht strafbar.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten