Frage von gina0000, 90

Ist shisha krebserregend?

In meiner Klasse rauchen sehr viele shisha obwohl die alle erst so 13/14 sind. Jz wollte ich fragen ob das sehr gesundheitsschädlich ist und ob man davon Krebs kriegen kann?

Antwort
von ponyfliege, 43

ja und ja.

rauchen ist besonders für kinder und jugendliche, die noch im wachstum sind, extrem schädlich. bestimmte inhaltsstoffe im rauch (egal ob trockener oder nasser rauch) hemmen das wachstum und sorgen für zelldefekte, aus denen sich später krebs entwickeln kann.

auch wenn sie den rauch nicht inhalieren, sondern schlucken, kann das zu krebs führen. in dem fall dann halt magen- oder darmkrebs.

bei inhaliertem rauch sind besonders häufig die folgen lungen-, prostata- und kehlkopfkrebs.

Antwort
von MrHilfestellung, 40

Ja, ist sehr schädlich und das Risiko für Lungenkrebs und Kehlkopfkrebs steigt sehr durchs Shisharauchen.

Antwort
von authumbla, 49

wie bei allen Tabaken ist der Zusammenhang zwischen Tabakkonsum und Erkrankungen wie Lungenerkrankungen und Krebs inzwischen unbestreitbar nachgewiesen.

Antwort
von sonrec, 42

Je nachdem was geraucht wird. Das meiste ist schädlich.

Antwort
von CampusJones, 57

Weiß nicht sicher, ob Krebserregend aber zumindest schädlich

Antwort
von Maggo142, 31

Ich würde sogar fast behaupten das es schädlicher ist als rauchen wegen der Kohle und Tabak die man inhaliert

Antwort
von lukas0820, 57

klar shisha rauchen ist natürlich ungesund. Schliesslich raucht man dabei Tabak

Antwort
von 2002Esra, 48

ja natürlich was denkst du

Antwort
von FruityPunch, 50

Klar shisha ist aber noch gefährlicher wegen dem Kalten rauch den man einatmet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten