Frage von playboy 12.09.2007

Ist Sex mit einer Prostituierten "fremdgehen"?

  • Antwort von gri1su 12.09.2007
    38 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ja natürlich. Jeder Sex, der nicht mit der Person stattfindet, mit der Du in einer Beziehung bist, ist ganz eindeutig ein fremdgehen. Dabei spielt es überhaupt keine Rolle, ob das Ganze umsonst ist oder ob dafür bezahlt wird. Sex ist Sex. Entscheidend ist eben, mit wem!

  • Antwort von HirnClaudia 12.09.2007
    22 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Gleichgültig ob Du verheiratest bist oder in einer Beziehung lebst: Schläfst Du mit einer anderen Frau dann ist das FREMDGEHEN ! Auch wenn sie Dir bekannt ist ist das FREMDGEHEN !

  • Antwort von miccy 12.09.2007
    22 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn du in einer Ehe oder Beziehung bist,JA!!!

  • Antwort von heinzundevi 12.09.2007
    17 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    "Fremdgehen" heißt doch, dass man eine (gute) Beziehung hat. Und wozu braucht man da bitte schön das Erlebnis mit Prostituierten nebenbei? Macht doch irgendwie keinen Sinn!!!

  • Antwort von RolfHoegemann 12.09.2007
    15 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Für den Mann meist nie - für Frauen immer!

  • Antwort von Marah 12.09.2007
    15 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich würde meinen Freund umbringen, bevor er das mit mir überhaupt ausdiskutieren könnte...

  • Antwort von xyungeloest 12.09.2007
    14 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    steckst du in einer gewissenskrise, playboy?

    ja, es ist fremdgehen!

  • Antwort von Knowledge 12.09.2007
    13 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Nein! Wenn der Mann mit der Prostituierten verheiratet ist, warum sollte es Fremdgehen sein?

  • Antwort von jacobi06 12.09.2007
    13 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ja! wenn Du SEX mit einer anderen Frau hast und nicht mit Deiner und ob Du Ihren Namen kennst oder auch nur Ihren "Kose"-Namen, es läuft immer auf das selbe hinaus! Und wenn es schon soweit ist, sollte man mal über seine Beziehung nachdenken und etwas ändern, egal wie es ausgeht, ....

  • Antwort von krauthexe 12.09.2007
    13 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Nein,das ist "Fremdschlafen".Das Gehen ist nicht verwerflich.:-)

  • Antwort von heiuwe 12.09.2007
    13 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn sie eine Bekannte von dir ist, ist es "bekanntgehen"

  • Antwort von tradaix 12.09.2007
    10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Nur, wenn Du es nicht mit Deiner Partnerin oder Deinem Partner abgesprochen hast und sie/er es missbilligt. Kommt auf Eure Spielregeln an.

  • Antwort von holodeck 12.09.2007
    10 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wie würdest du es denn nennen, wenn deine Freundin mit einem Callboy "was-auch-immer-geht"?

  • Antwort von IchoTolot 13.09.2007
    9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Für mein Empfinden "JA". Umgekehrt würde es mir auch nicht gefallen.

  • Antwort von PennyLane66 12.09.2007
    9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Auch nur der Gedanke daran ist m.E. "fremdgehen", aber jede Liebesbeziehung muss den Begriff des " fremdgehens " für sich definieren.

  • Antwort von Artica 12.09.2007
    9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn man in einer Beziehung ist, in der alles stimmt, kommt Mann/Frau nicht auf solche Gedanken. Wenn doch, sollte man die ganze Beziehung überdenken und überlegen, ob es nicht besser wäre Schluß zu machen. Dann kannst du so oft fremdgehen, wie du willst.

  • Antwort von ManiS 12.09.2007
    8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Dein Nick sagt alles :o)

    Sobald du von jemand anders als von Partner/Partnerin "Dienste" in Anspruch nimmst, ist es fremdgehen.

  • Antwort von demosthenes 14.09.2007
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn Du nicht mit der Prostituierten, sondern mit einer anderen Frau liiert bist, dann ist das eindeutig Fremdgehen.

  • Antwort von williams18 13.09.2007
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    JA, wenn man in einer Beziehung oder Ehe ist. Warum sollte man außerdem fremdgehen wo seiner Freundin/Frau da ist??Das versteh ich nciht!! Außerdem fremdgehen bedeutet gleich für mich das man seiner Freundin/Frau nciht mehr so liebt. Meine meinung nach. Wenn mein Freund das täte, wäre er längst im Grab bevor der nach dem Grund sagt

  • Antwort von Dummnudel 07.08.2008
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ja klar. Oder trinkt ihr mit der "Dame" nur Kaffee?

    @Powerhero: perfekter Sex? Ich lach mich weg. Die meisten machen auch nur die Beine breit weil sie es müssen und sie sind einfach nur angewidert wenn ein fremder Kerl drüber rutscht.

  • Antwort von Powerhero 29.07.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Wenn Du Zahnschmerzen hast, gehst Du zum Zahnarzt

    Wenn Dein Auto streikt, bringst Du es in die Werkstatt

    Wenn der Wasserhahn tropft, rufst Du einen Installateur....

    .... und wenn Du perfekten Sex willst, darfst Du auch zum Profi gehen....

    Wer sagt, es sei "Fremdgehen" belügt sich selbst. Jeder freut sich über Abwechslung mit einem Experten / einer Expertin! Da sind die Frauen nicht anders - bloß sind die Hemmungen größer. NEIN, mit einer Prostituierten ist es KEIN FREMDGEHEN.

  • Antwort von Annelika 02.03.2014

    Es kommt darauf an, ob Ihr eine offene Beziehung vereinbart habt (und ggfs., mit welchen Grenzen) oder nicht. Es gibt Paare, für die ist es erst dann Betrug, wenn es über Sex hinausgeht - und das tut es bei einer Prostituierten ja nun mal normalweise nicht. Aber wie gesagt, das ist Vereinbarungssache.

    Wenn nichts Derartiges vereinbart wurde, der Partner nichs ahnt und man genau weiss, dass er/sie es im Grunde auch nicht billigen würde, ist es definitiv Fremdgehen. Man könnte es auch als arglistige Täuschung bezeichnen.

  • Antwort von Brunhilde0109 08.01.2013

    Ja, es ist fremdgehen. Wenn man das Verlangen hat, mit einer anderen Person zu verkehren, egal ob bezahlt oder unbezahlt, sollte man sich vielleicht Gedanken machen, ob in der Ehe/Beziehung vielleicht etwas schief läuft.

  • Antwort von 03361elvis 21.06.2012

    Aus meiner Sicht es es natürlich kein Fremdgehen !!! Es ist eine Dienstleistung nicht mehr und nicht weniger . Es gibt ja Dinge bzw. Neigungen die die Partnerin gar nicht mag aber der Partner steht da total drauf . Warum sollte man dann nicht zum Dienstleister gehen der einem die Wünsche erfüllt. Ich würde es blöd finden den Partner dazu zu nötigen obwohl er es eigentlich nicht möchte. Oder die Partnerin hat permanent keine Lust ,was ja nicht so selten sein soll. Also noch mal ,es ist kein Fremdgehen ,weil man dafür bezahlt und eine Dienstleistung in Anspruch nimmt !!!

  • Antwort von Justinlove1 23.01.2011

    ja ...

  • Antwort von Justinlove1 23.01.2011

    ja ...

  • Antwort von hleesch 10.03.2010

    Ja klar!Frage deiner Frau ob sie das mit dir machn kann was du dir vorstellst!

  • Antwort von darknesswoman 07.10.2009

    Ja klar ist das fremdgehen, oder redest Du etwa nur mit der Nutte? Sobald Du Körperkontakt mit ihr hast ist das eindeutig fremdgehen, egal ob mit einer käuflichen oder "normalen" Frau

  • Antwort von guteantwort2345 12.08.2009

    Na klar ist das Fremdgehen

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!