Ist SEO kostenlos?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

SEO heißt erstmal ja einfach nur Suchmaschinenoptimierung, da du das grundsätzlich auch selbst machen kannst ist das prinzipiell natürlich kostenlos. Wenn das allerdings jemand für dich machen soll, dann will der in der Regel logischerweise auch dafür bezahlt werden, wie bei jedem anderen Beruf auch ;)

Was man oft kostenlos bekommt, sind so Dinge wie automatische (meist aber nicht sehr tief gehende) Analysen deiner Webseite, mit ein paar Tipps wie man sie optimieren könnte etc, die eigentliche Optimierung musst du da aber auch selbst durchführen, das wirst du wohl nirgends gratis bekommen. Eine professionelle Suchmaschinenoptimierung ist in der Regel auch nicht gerade günstig, je nachdem was du genau haben willst halt, eine komplette On- und OffSite Optimierung kann da schnell mal in die tausende gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt einige Anbieter, bei denen man die Homepage kostenlos auf Fehler im Quellcode überprüfen lassen kann. Und es gibt Tipps, worauf man achten und was man tunlichst vermeiden sollte. Ein richtiger SEO Service ist jedoch grundsätzlich kostenpflichtig. Dabei ist zu berücksichtigen, dass Suchmaschinenanbieter ihre Suchalgorithmen grundsätzlich geheim halten, und auch die SEO-Anbieter bei der Optimierung auf Vermutungen angewiesen sind. Die Gefahr ist groß, dass man mit einer Suchmaschinenoptimierung lediglich "warme Luft" einkauft. Ich habe die Optimiwrung unserer Homepage selbst durchgeführt, allerdings dauert es immer einige Zeit, bis man überprüfen kann, ob und wieweit die Optimierungsmaßnahmen effektiv waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anonyme11
09.03.2016, 07:57

vielen dank

0

Gebe meinen Senf auch mal dazu ab. 

SEO bedeutet Suchmaschinenoptimierung. Es ist ein Prozess oder eine Maßnahme. Irgendwer muss die Maßnahme durchführen. Das kostet entweder Zeit oder Geld. 

Ist es deine eigene Zeit (in der du etwas anderes machen könntest) dann handelt es sich um Opportunitätskosten. 
Sofern du dich vorher in die Materie einarbeiten musst, um SEO zu verstehen, dann musst du vorab in (Weiter-) Bildung investieren. 

Wenn du das ganze SEO Gedöns an jemanden abgibst, wird er es sicher nicht umsonst tun. Falls ja, soll er sich bitte bei mir melden ;) 

Meine Erfahrung: 

Sobald man ein Grundwissen aufgebaut hat, macht man viele Dinge intuititv richtig. Man legt Titel und Überschriften richtig an, achtet auf die interne Verlinkung, verkleinert bzw. formatiert seine Bilder usw. 

Da Optimierung natürlich auch ein Prozess ist, gilt es sich im Verlauf auch seine Seiten immer wieder anzuschauen und sie auf Fehler zu untersuchen. Verlinkungen können verloren gehen, Google kann die Spielregeln für "Was ist gut / Was ist schlecht" ändern usw.

Das kostet - um die Frage abschließend zu beantworten - mindestens Zeit. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

SEO ist nur dann kostenlos, wenn du es selbst erledigst.
Die Frage ist dabei, ob du damit mehr Schaden als Nutzen anrichtest. 
In dem Fall wird das sehr "teuer".

Wenn es ein anderer für dich erledigt, dann wirst du in die Tasche greifen müssen.

Vertraue aber nicht blind den Tipps der selbsternannten SEO-Gurus aus irgendwelchen Foren oder Blogs. Das ist oft gefährliches Halbwissen gepaart mit Wissen Dritter (meist veraltet).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JulianAltmann
05.05.2017, 11:52

Die eigene Zeit ist ziemlich wertvoll. Für einen selbständigen kann man schonmal mit einem Stundensatz von 60-200 € kalkulieren. 

0

ja grundsätzlich schon. Kommt halt immer darauf an was du verfolgst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Anonyme11,

besser wären sogar diese beiden Fragen:

Können SEO Dienstleistungen heutzutage noch komplett kostenlos angeboten werden?

Nein! Und selbst, wenn die Suchmaschinenoptimierung als Service nicht kostenlos, aber zu günstig angeboten wird, ist das ein Anzeichen dafür, dass auf Dauer keine professionelle Arbeit gewährleistet werden kann.

Gibt es kostenlose SEO Tipps im Internet, die funktionieren?

Ja, die gibt es tatsächlich. Empfehlenswert sind SEO Anleitungen und Tipps auf SEO und Online Marketing Blogs von Experten mit hoher Reputation, die mit enormem Wissen, eigenen Tests und mit langjähriger Erfahrung wirklich weiterhelfen können.

Viele Grüße

Helmut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es kommt auf dein projekt, den markt, deine ziele usw. an, ob die seo nun "kostenlos" ist oder nicht "kostenlos" ist. ^^

schreibe doch mal hier rein, um was es bei dir genau geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es selber machst natürlich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja Seo ist absolut kostenfrei...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?