Frage von Diana1502, 122

Ist Selbstmord ein Verbrechen; Oder ist man mit Wissen darüber sozusagen Mittäter, wenn man es niemandem gesagt hat?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von erkennungslos, 60

Jeder hat das Recht zu leben. Genauso hat jeder das Recht auf den Tod. 

Allein das Wort Selbstmord rückt den Suizid in eine falsche Ecke.

Mord beschreibt ein niederes Motive aus dem man jemanden umgebracht hat.

Suizid ist seine eigene Entscheidung, wenn auch nicht immer ohne Einwirkung Dritter.

Suizid ist KEIN Verbrechen!!!!!!!!!

Die Beihilfe zu einem Suizid, also das Beschaffen Medikament... ist in Deutschland strafbar. Allerdings ist dieses Thema umstritten, gerade wenn der der Suizid begehen will unter einer unheilbaren Krankheit mit großen Schmerzen leidet. 

Wenn man von einer Suizidgefährdeten Person weiß und dieser nicht hilft ist es keine unterlassene Hilfeleistung, außer sie ist in akuter Not (hat z.B. schon Tabletten eingeworfen und du weißt davon).

Jeder Mensch sollte mit Respekt behandelt werden, auch wenn er sterben will.  Niemand hat das recht über dein Leben zu entscheiden und dich zum Leben zu zwingen!!!!

Kommentar von Bitterkraut ,

Die Beihilfe zum Suizid, beispielsweise das Besorgen oder Bereitstellen tödlich wirkender Medikamente, ist in Deutschland mangels Vorliegens einer fremden, rechtswidrigen Haupttat nicht strafbar (Wikipedia)

Kommentar von erkennungslos ,

ok

Antwort
von Yjittenga, 14

Suizid ist kein verbrechen.


Aber es kann sein, dass mitwissen ohne damit zur Polizei (oder so) zu gehen als unterlassene Hilfeleistung gewertet wird, selbst, wenn du versuchst, es dieser Person auszureden. Wenn du diese Person dann noch in ihren Absichten bestärkst, könnte das Anstiftung zum Suizid sein :/

Antwort
von Nagaya, 73

Der Versuch/Durchführung ist straffrei. Das Wissen um einen Suizid ist vielleicht moralisch fragwürdig, aber sollte ebenfalls straffrei bleiben, sofern man denjenigen nicht durch eine List o.ä. dazu verleitet hat.

Kommentar von Bitterkraut ,

Anstiftung zum Suizid ist nicht strafbar.

Kommentar von Nagaya ,

§ 25 I Alt. 2 StGB

Auslegung der mittelbaren Täterschaft. Schwierig, aber möglich.

Kommentar von Meandor ,

Da Selbstmord aber keine Straftat ist, kann man ja auch nicht Mittäter sein.

Kommentar von Nagaya ,

Ich schrieb auch, durch eine List/Täuschung.

Kommentar von Bitterkraut ,

das kommt auf Gleiche raus.

Kommentar von Bitterkraut ,

Täterschaft an einer nicht strafbaren Tat?

Kommentar von Nagaya ,

Da der Selbstmord straflos ist, ist auch die Beihilfe und die Anstiftung
straflos.

Verleitet man aber einen Schuldunfähigen zum Selbstmord oder
stiftet man jemanden durch eine Täuschung zum Selbstmord an, so kann man
sich des Totschlages in mittelbarer Täterschaft strafbar machen. Der
Täter nutzt also hierbei den Suizidenten als Tatwerkzeug aus.

(Quelle: http://www.minilex.de/a/die-strafbarkeit-bei-selbstmord-und-bei-selbstverletzung... Stand: 26.04.2016)

oder auch bei Wikipedia:

Die Verleitung eines Schuldunfähigen oder die Anstiftung mittels einer Täuschung kann Totschlag bzw. Mord (des Suizidenten) in mittelbarer Täterschaft (§ 25 Abs. 1 Alt. 2 StGB)
sein: Täter des Tötungsdeliktes ist dann der Einfluss nehmende
Hintermann, da er das Geschehen durch sein Verhalten maßgeblich
beherrscht. Ein Lehrbuchbeispiel für einen solchen Tatverlauf ist der Siriusfall.

(Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Suizid#Strafrecht, Stand: 26.04.2016)

Antwort
von Lalanolo, 13

nein, mir wurde mal gesagt, wer so verzweifelt ist, dass er Selbstmord begeht erst recht verstanden werden muss, wieso und dass er in in den Himmel kommt

Kommentar von Diana1502 ,

Das ist eine schöne Vorstellung...ich hoffe, es kommt nicht so weit. Ich kann nachvollziehen, wieso sie das machen möchte, aber es gäbe noch soo viel Lebenswertes. Aber wenn, dann wäre das eine wirklich schöne Vorstellung

Antwort
von fserenade, 35

Nein. Bei uns ist Selbstmord kein Verbrechen und somit kannst du als "Wissende" auch nicht dafür bestraft werden.

Antwort
von heylikemylive, 54

Selbstmord ist kein verbrechen nur beihilfe zum selbstmord aber du bist nur im wissen darüber also ist es kein verbrechen

Kommentar von Bitterkraut ,

Beihilfe ist nicht strafbar.

Kommentar von Willibergi ,

Es gibt nur Beihilfe zu einer Straftat, aber da Suizid straffrei ist, ist Beihilfe ebenso wenig strafbar.

LG Willibergi

Antwort
von Bitterkraut, 23

Weder noch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community