Frage von Dreachy, 13

Ist Schule noch das Richtige für mich?

Seitdem ich von der Realschule auf ein Berufliches Gymnasium gewechselt bin hab ich irgendwie die freude an der Schule verloren... Notentechnisch befinde ich mich gerade auf dem Tiefpunkt, bin motivationslos was neues zu lernen und es interessiert mich auch kaum noch etwas.

In Mathe stehe ich gerade auf 2-3 Punkten und in den anderen Fächern siehts ähnlich aus. Ich hab das Gefühl als wär mein Hirn vollgestopft mit irgendwelchem Zeugs welches ich nie wieder brauchen werde. Desweiteren frustriert mich das, wenn ich sehe wie wenig meine Freunde was für Schule tun aber einfach immer gut in den Klausuren sind...

Antwort
von aboninja, 13

Ich glaube nicht, dass die Berufsbildende Schule für dich zumindest (unter diesen Umständen) die richtige Wahl ist. Wenn du auf der Realschule motivierter und besser in den Fächern warst, würde ich an deiner Stelle wieder auf die Realschule wechseln.

Kommentar von Dreachy ,

Mein Realschulabschluss hab ich schon seit gut einem Jahr..

Antwort
von deepxpalexblue, 3

Du schaffst das schon. ;) Überleg dir einfach, was du beruflich machen willst, und gib dir in dem damit verbundenen Fach besonders Mühe. Das bringt dann auch Motivation und gute Noten, jedenfalls mache ich das immer so.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community