Frage von QueenGG, 116

ist Schubsen schon eine Körperverletzung?

Meine Freundin wird seit 5 Jahren gemobbt das heißt über werden Gerüchte von einer anderen Person verbreitet so, dass sie im Internet als hre und anderen Beschimpfungen beleidigt wird und Drohungen von dieser Person bekommt. Sie war schon bei der Polizei damit jedoch könnte man nicht nachweisen das sie die Drohungen Geschrieben hat, da dies auf dem sozialen Netzwerk ask anonym geschrieben wurde. Sie hat schon auch mit ihrer Klassenlehrerin, der Abteilungsleiterin und mit sogenannten streitschlichtern versucht diesem leid ein Ende zu bringen- Vergeblich! 2 Monate nach der Anzeige hörte man nichts mehr von der mobberin als sie dann der Lehrerin lügen Geschichten erzählt damit meine Freundin von der Schule fliegen sollte. Als meine Freundin sie darauf ansprach ignorierte sie ihre Anschuldigungen und eine weitere Gruppe von Jungs die meine Freundin nervten mischten sich mit blöden Ausdrücken ein. Meine Freundin ging zu den Jungs und schreite sie an, das sie aufhören sollte sie zu belästigen ansonsten würde sie die Abteilung davon Informatieren die mobberin ging einfach weg. Vor einem Unterrichtfach hörten wir wie die mobberin zu der Jungs Gruppe gegangen sei und denen sagt das sie meine Freundin ignorieren sollten, da meine Freundin eine hre wäre und immer nach Aufmerksamkeit schnorren würde. Meine Freundin ging zu ihr und konfrontierte sie damit sie war nur am lachen und provozierte sie anhand Beleidigungen. Dann kam es zu einem schubsen von meiner Freundin gegen ihre Schultern es kam nicht zu einem fallen, schwanken und zu keinem Rückstoß. Die ganze Klasse hat dies mitverfolgt und alle haben gesehen das sie nur geschubst hat sie sagt jedoch auch das sie sie geschlagen hat. Sie bekam nun eine Anzeige ist diese Anzeige gerechtfertigt? Sie hat keine Zeugen und keine Beweise auf ein angeblichen schlag. Meine Freundin ist jedoch wegen einer köperverletzung vor 2 Jahren schon mal angezeigt worden und musste 35 sozialen Stunden ableisten was bedeutet das für Sie? Kriegt sie ein Eintrag?

Antwort
von Looly0125, 75

Also so weit ich weiß ist körperverletzung dann wenn es weh tut also wenn dich jemand schubst und du sagst das es weh tut dann ist es körperverletzung ich würde allgemein lieber mit jemanden darüber sprechen wiel mobbing nichts schönes ist :$

Antwort
von D3R31N3, 62

Polizei damit jedoch könnte man nicht nachweisen das sie die
Drohungen Geschrieben hat, da dies auf dem sozialen Netzwerk ask anonym
geschrieben wurde.

Das glaube ich kaum. Wenn die wollten, könnten die bei ask.fm wahrscheinlich die IP-Adresse des Verfassers anfragen. In den Privacy Policies spricht ask.fm Behörden Hilfe bei solchen Fällen zu.

Kommentar von QueenGG ,

Die Person hat anonym gefragt da sieht man noch nicht mal mehr in Profil der Polizist hat gesagt das es schwer sein sowas nachzuweisen und das sie nur eine Anzeige schreiben können aber die würde auch nicht viel helfen das Jugendgericht geht auf sowas wohl nicht ein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten