Frage von Kiddas, 43

Ist schlafen eine art ohnmächtig sein?

Ich frag mich gerade was der schlaf eigendlich genau ist weil man ist für mehrere stunden sozusagen nicht da so als wenn man ohnmächtig ist. Können wir Menschen uns selber in eine art Ohnmacht bringen.? Und was ist wenn der Mensch andere Fähigkeiten hat die aber nur verlernt hat in laufe der jahre.? Mal bisschen philosophieren :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von devinha35, 26

Man spricht vom Schlaf auch vom kleinen Tod. Wüßt jetzt nicht wie man sich selbst in eine Ohnmacht versetzen könnte. Aber es gibt Leute die machen Selbsthypnose, geht ja auch in die Richtung

Antwort
von nowka20, 2

ja, man ist ohne macht über seinen körper

Antwort
von viomio82, 20

Nein. Schlaf ist keine Bewusstlosigkeit.
Bewusstlos wirst Du durch andere Ursachen- Synkopen usw.

Antwort
von NosUnumSumus, 8

Im Tiefschlaf bist Du mit Deinem Ursprung tief verbunden und lädst Deine Kraft wieder auf.

Antwort
von Halloio, 13

Ja man kann sih selbst ohnmächtig mahen durch bewusstest hyperverntilieren und ich glaube das der Mensch Fähigkeiten erlernen kann im laufe der Zeit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community