Ist Schlaf wichtig - wie lange kann man ohne Schlaf leben?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Dein Körper verliert stark an Energie, was sich negativ auf deine Konzentration auswirken kann. Der durchschnittliche Mensch kann im Schnitt 72h ohne Schlaf auskommen, danach verfällt er in einen Sekunden schlaf, dieser kann dann bis zum Koma führen. Solange du noch keine eindeutigen Mangelerscheinungen an dir feststellen kannst, wie beispielsweise verzögerte Reaktionszeit, etc. steht es um dich noch nicht so schlecht. Versuch trotzdem mehr zu schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Leute, die nur 3 Stunden schlafen, aber die berichten davon, dass das ihnen nicht gut tut. Hast du denn persönliche Probleme, dass du nicht schlafen kannst? Oder verbringst du vielleicht zu viel Zeit am PC oder Fernseher?

Um gut schlafen zu können, solltest du die folgenden Dinge beachten -

1. Absolute Finsternis (zur Not baust du eine Höhle um dein Bett (so wie als Kind)

2. Bevor man schlafen geht oder während des Zähneputzens sollte man kein Licht mehr anhaben, das heller ist als der Halbmond. Also Handylicht, Computerlicht etc. abstellen, spätestens wenn man müde wird, aber einfach sich angewöhnen abends den Computer schon vorher aus zu machen. Gleiches gilt für den PC.

3. Manche Menschen können nicht schlafen, weil sie unter einem Melatoninmangel leiden (Schlafhormon). Gibt es in der Apotheke zu kaufen. Vorher solltest du aber zum Arzt gehen und vielleicht sogar mal ein Schlaflabor besuchen. Melatonin ist das stärkste Schlafmittel.

4. Oft reicht aber neben Dunkelheit auch schon, sich bequem hinlegen, die Augen zu schließen, seine Hand auf sein Herz zu legen und sich nur auf seinen Atem oder seinen Herzschlag zu konzentrieren. Nach 10-15 Minuten sollte man dann langsam einschlafen.

5. Es gibt auch Leute, die holen sich einen bequemen Sessel auf dem man Schlafen kann. so brauchen sie nicht extra aufstehen und werden nicht wieder wach.

6. Sowas wie Wasser neben sein Bett legen, weil man ansonsten zusätzlich aufstehen muss, wenn man durstig ist und wach wird.

7. Neben Dunkelheit sollte man auch dafür sorgen, dass es im Zimmer ruhig ist.

8. Es gibt Leute, die können schwer schlafen, wenn sie Pflanzen im Zimmer haben oder der Fernseher/ PC in der Nähe ist - wahrscheinlich weil dann Fernsehen zu verlockend ist und der Schlaf darunter leidet. Deshalb vielleicht mal den Fernseher/ PC in ein anderes Zimmer stellen und schauen, ob es hilft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas ist schädlich. Zu der anderen Frage: Der Weltrekord liegt bei 11Tagen mit garkeinem Schlaf xD Aber nicht nachmachen kann tödlich enden :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


also Tony Wright war elf Tage und Nächte lang wach und lebt immer noch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jaaaa! Man braucht mindestens 6h

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall ist Schlafentzug schädlich. Ein Erwachsener sollte mindestens 8 Stunden pro Tag schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja kann es
Hab gehört, dass darunter irgendwelche Substanzen im Gehirn Schaden nehmen. Und du kannst auch weitere organische Probleme bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?