Frage von julienkoo, 107

Ist Satanismus was schlimmes?

Ich bin nicht wirklich ein Satanist aber ich kann z.b keine Kreuze und alles Kirchliche sehen mir wird dabei immer schlecht
Nichts gegen Christen oder so ich respektiere euch alle aber kann man das ändern das man nicht mehr auf böse sachen steht ich war schon immer so ein Mensch der lieber schlechte Sachen macht als gute

Antwort
von Whitecheetah, 31

Die ham n paar sehr schlimme bräuche, von Tiere aufschlitzen bis zu Menschenopfer in den Extremen. Satan verkörpert das Böse. Wenn man wie in der Metalszene usw. Auf Totenköpfe ungekehrte Pentagramme steht ist ja nix dabei, aber wahre Satanisten ham in meinen Augen nix gutes.

Kommentar von sigilofbaphomet ,

Die Standpunkte des modernen Satanismus nach Anton LaVey, die die Church of Satan vertritt, sind weit entfernt von kriminellen Akten, Opferungen von Tieren, etc..
Was einige Sekten im Namen des "Satanismus" tun hat nichts mit dem modernen Satanismus zu tun.

Es gibt in nahezu jeder Religion einige extreme neben vielen "friedlichen" Anhängern. Der Satanismus leidet nur bedauerlicherweise darunter, dass es öffentlichen Medien für gewöhnlich nicht darum geht, den Satanismus wahrheitsgemäß, darzustellen, sondern vielmehr darum, hohe Quoten und Aufmerksamkeit zu erzielen.

Antwort
von Schwoaze, 48

Soso... Dir wird also schlecht, wenn Du Kreuze und Kirchliches siehst... von wem bist Du denn so negativ beeinflusst worden? Du machst Dir das Leben schon unnötig schwer!

Wahrscheinlich wirst Du jetzt sagen, dass Dich niemand beeinflusst hat und dass Du von  Geburt an schon so warst... ist natürlich Schwachsinn!

Aber: Man kann sich eine ganze Menge einbilden! Wenn Dich Deine Beschwerden stören, nimms einfach locker leicht, steigere Dich nicht irgendwo rein, wo Du nicht mehr rauskommst.

Kommentar von julienkoo ,

Hää wie kann jemand mich beeinflussen also meine Familie ist gemischt meine Mutter Muslimin mein Dad christe aber niemand ist wirklich gläubig

Kommentar von Schwoaze ,

Ja natüüüürlich hat Dich - gerade Dich - niemand beeinflusst! Tschühüss!

Kommentar von Sally2000 ,

Ach und du beharrst also darauf, daß alle gleich sein müssen und wer es nicht ist, der würde manipuliert oder hat einen geistigen schaden....

Kommentar von Schwoaze ,

@Sally2000: Ich beharre darauf, dass das ein ganz riesengroßer Blödsinn ist.

Kommentar von Wepiz ,

Sich in etwas hineinsteigern wo er nicht mehr heraus kommt? Satanismus ist nicht andere töten. Satanismus ist nicht den roten Clown inder hölle mit den Hörnern anbedeten. Luzifer ist in menschengestalt 

Kommentar von Wepiz ,

Er ist nicht der böse für den man ihn hält. Das ist ein Vorurteil der kirche. Er ist ein guter Vater aber religion ist eben jedem selbst überlassen was man selbst glaubt ich wollte hiermit weder von der religion überzeugen noch von anderen abraten icj wollte lediglich erklären worüber ihr hier spricht

Kommentar von Schwoaze ,

@wepiz: Aha! Und was mach ma jetzt?

Antwort
von Wepiz, 39

Nein les dir erst die elf regeln des satanismus durch 

Gib deine Meinung oder Ratschläge nicht preis, außer du wurdest gefragt.
Berichte anderen nicht von deinen Sorgen, es sei denn, du bist dir sicher, dass sie sie hören wollen.
Wenn du dich in den Räumlichkeiten eines anderen aufhältst, erweise ihm Respekt oder geh nicht dort hin.
Wenn dich ein Gast in deinen Räumlichkeiten belästigt, behandle ihn grausam und ohne Gnade.
Starte keine sexuellen Annäherungsversuche, außer du bekommst ein Signal dazu.
Nimm nichts an dich, was dir nicht gehört, es sei denn, es ist eine Bürde für die andere Person und sie schreit danach, davon erlöst zu werden.
Respektiere die Kraft der Magie, wenn du sie erfolgreich eingesetzt hast, um deine Wünsche zu erfüllen. Wenn du die Kraft der Magie abstreitest, nachdem du sie erfolgreich angerufen hast, wirst du alles verlieren, was du hast.
Beschwere dich über nichts, dem du dich nicht aussetzen musst.
Verletze keine kleinen Kinder.
Töte keine nicht-menschlichen Tiere, solange du nicht angegriffen wirst oder Essen brauchst.
Wenn du in offenem Gelände unterwegs bist, belästige niemanden. Wenn dich jemand belästigt, fordere ihn dazu auf, dies zu unterlassen. Wenn er nicht damit aufhört, vernichte ihn.

Antwort
von theantagonist18, 41

Satanismus an sich ist nichts Schlimmes. Da Satanismus aber ebenfalls eine Art Religion darstellt, lehne ich diesen genauso ab wie alle anderen Religionen.

Antwort
von Esocial, 36

Satanismus ist nichts schlechtes, wird eher schlecht dargestellt. 

Video wenn du dich dafür Interessierst: 

Kommentar von julienkoo ,

Danke das Video kenne ich schon :)

Antwort
von Rosswurscht, 24

Satanismus is ja auch ein Glaube, nix andres als der Christliche nur in ne andre Richtung.

Jeder kann glauben an was er will.

Ich glaube das drei Pfund Rindfleisch ne gute Suppe geben.


Antwort
von UndERistFETT, 52

Wenn du nichts mit Dämonen oder so Zutuhen hast ist alles gut du bist einfach nur Fan von Batman 

Kommentar von julienkoo ,

Wer ist Batman

Antwort
von Wernerbirkwald, 17

Den Christen unter uns,fällt jetzt aber ein Stein vom Herzen,weil du sie respektierst.

Es soll aber welche geben,denen es schlecht wird,wenn sie deine Frage lesen.

Ob Satanismus etwas schlechtes ist?, wenn Kinderkacke schlecht ist,dann ja.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community