Ist Samonellengefahr wenn man den Zuckerguss mit Eiweiss zubereitet?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

salmonellen sind nicht im eiweiss, kleben aber manchmal an den eierschallen.

wenn du das ei vor dem aufschlagen mal kurz abwäschst, sieht die welt schon viel besser aus.

gefährlich wirds nämlich erst, wenn statt einer salmonelle, die von der schale mit in das hineinruscht, was du herstellen willst, 10.000 salmonellen da reinrutschen.

die vermehren sich nämlich exponentiell,

und wenn du statt ein paar tausend plötzlich zig-millionen davon zusammen hast, kann sich dein körper dann auch langsam nicht mehr richtig dagegen wehren - und du wirst krank.

in unseren breiten kommt das zum glück sehr selten vor, im süden (spanien zb) ist es schon schwieriger.

also brauchst du keine angst haben, geniess deine weihnachsplätzchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Frisches Eiweiss benützt dann besteht keine Sarmonellen Gefahr. Ich nehme an du benützt Eier ?, In dem Fall kannst du das Ei aufschlagen, das Eiweiss in einer Tasse auffangen und daran riechen, falls es nicht stinkt oder schlecht aussieht kannst  du es problemlos geniesen. Oder schau auf das Datum auf der Schachtel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sempalon
29.11.2015, 18:28

Der Geruchstest ist der sicherste - stimmt - wenn es stinkt darf man es natürlich auch nicht trotz der keimtötenden Wirkung des Zuckergusses verwenden, da zwar die Salmonellen absterben, aber die zuvor produzierten Gifte/Toxine verschwinden ja nicht.

1