Frage von apfelbaum016, 40

Ist Salat ein gutes essen, wenn abnehmen will?

Wenn man es entweder mittags oder Abends ist?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Ernährungsumstellung & Fettabbau, 22

Hallo! Zum Abnehmen ist nur gut was auf Dauer funktioniert. Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. 

Temporäre Veränderungen führen über Jo-Jo nachhaltig zu mehr Gewicht. Was immer man macht - es muss automatisiert werden können. Für immer.

Einen dauerhaften Erfolg hast Du nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung. 

Alles Gute.

Antwort
von freakedgirl, 2

Kommt ganz darauf an, was du unter Salat verstehst. Kartoffel- oder Nudelsalat wären dazu nicht geeignet. Grundsätzlich sind alle Salate, die mit Mayonnaise gemacht sind, kontraproduktiv. Sie machen zwar satt, aber enthalten zu viel Fett. 

Wenn du Rohkostsalat oder grünen Salat meinst, der nur mit ein wenig Öl und Essig angemacht und für den besseren Geschmack mit Gewürzen und Kräuter versetzt ist, dann nur zu, daran darfst du dich satt essen. Du wirst so etwas aber auf Dauer nicht täglich essen wollen, deshalb rate ich dir zu einer konsequenten Ernährungsumstellung (http://eatsmarter.de/gesund-leben/news/ernaehrungsumstellung) da nimmst du gesund, ohne Jojo-Effekt und ohne zu hungern nachhaltig ab.

Antwort
von RubberDuck1972, 7

Ich mach´ mir abends gerne mal einen großen Salatteller mit (leichter) selbst angerührter Cocktailsoße, Scheiben von hart gekochtem Ei und/oder Makrelenfielts aus der Dose. Dazu gibt's Butterbrot.

Das mache ich nicht wegen des Abnehmens, sondern weil es einfach für abends eine leichte Mahlzeit ist, die nicht schwer im Magen liegt.

Ein Salat ist natürlich - wenn man abnehmen will - immer besser, als ein Gulasch mit Soße und Spätzle (das esse ich am Wochenende ab und zu mal). :)

Antwort
von Vivibirne, 10

Salat ist immer gut, am besten ohne dressing und mit thunfisch, ei und kartoffeln, also ein nizza salat

Antwort
von wobbys, 10

Nun es kommt immer darauf an.

Salat an sich kann man gut zum Abnehmen essen, aber nur, wenn man nicht zu viel ist (das gilt eig. allgemein, wenn man in maßen isst, kann man auch so abnehmen) und welche Sorte Dressing man verwendet.

Aber das wichtigste um wirklich (auch nachhaltig) abzunehmen ist Sport zu treiben! 

Nur etwas "Grünzeug" essen macht nicht schlank ;D

Ich esse z.B. Morgens und Abends idr. Brot und Mittags (bzw. wenn ich Zuhause bin) etwas Warmes. (Mal eine Reispfanne, mal ein Nudelauflauf,...)

Wichtig ist dabei 1. nicht zu viel zu essen! und auch Sport zu treiben! 

(Ich laufe und mache regelmäßig ein paar Übungen wie Liegestützt, etc.)

Dadurch konnte ich Persönlich in ca. 3 Monaten schon 3-4 Kg abnehmen ;)

MfG

wobbsy

Antwort
von PeterKremsner, 31

Das kommt ganz auf das Dressing drauf an und wie viel du isst, außerdem hängt es von der Art der Diät ab die du machst.

Grundsätzlich hat Salat jetzt nicht viele Kalorien, nachteilig daran ist, dass du relativ bald wieder Hunger bekommst weil der nicht lange sättigt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community