Frage von Botulinustoxin, 368

Ist Sabaton eine anerkannte Metal-Band?

Hallo an alle Metaller,

ich hätte da mal eine Frage: Ist Sabaton eine richtige, bzw eine anerkannte Metal-Band, oder wird man als Sabaton-Fan eher belächelt, so nach der Art: "Ja der hört Sabaton, der hat ja keine Ahnung von der Materie."

Ich frage, weil ich bald mein erstes dreitägiges Festival besuche und mich nicht für mein Sabaton-Shirt vor den "true" Metallern schämen möchte... :>)

Danke im Vorraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Vando, Community-Experte für Metal, 267

Kommt ganz drauf an. Sabaton sind schon etwas kontrovers, weil sie in letzter Zeit (d.h. seit dem Carolus Rex und Heroes Album) ne Menge junger Fans gewonnen haben. Ne Menge junger Fans, die durch sie neu zum Metal gekommen sind. Und unter diesen sind tatsächlich einige dabei, die, wie du sagtest, keine Ahnung haben. Das an sich ist erstmal nicht schlimm, schließlich hat jeder und auch ich mal bei Null angefangen. Nur einige von denen, gehen dann z.B. bei Sabaton Konzerten in die erste Reihe, merken dort ,,oh, die Leute drücken ja heftig von hinten, da trete ich mal meinem Hintermann kräftig ins Schienbein, damit der weggeht." Das hab ich schon zweimal erlebt. Und damit machen sie sich zum größten Ar...loch des Planetens, und bringen die echten Sabaton Fans in Verruf. (Nicht zu vergessen von den elendigen Noch ein Bier Rufen) Oft sind das auch leider junge Leute, die sich hart fühlen, weil sie zum ersten mal so was richtig böses wie Heavy Metal hören. 

Daneben gibts aber auch die Die Hard Fans (wie ich z.B. einer bin) die sich wunderbar auskennen, sich benehmen können, Wissen & Erfahrung haben, selbstständig sind und Trueness sowas von egal ist. Diese brauchen sich vor anderen keinesfalls verstecken. 

Unterm Strich ist es also eher ausschlaggebend, das man (keine) Ahnung hat, ob die Leute einen ahnungslos nennen und nicht, ob man ein Sabaton Shirt trägt. Metal trägt man immer noch im Herzen und nicht an der Kleidung. 

Kommentar von Vando ,

PS: Ja, Sabaton ist eine richtige Metalband und eine der besten Power Metal Bands die ich mir vorstellen kann. Zwar mit leichten Fehlern in ihrem letzten Album und einem eher schwachen ersten Album, aber sonst durchweg megageil mit richtig guten Songs.

Kommentar von BlackBanan24 ,

Und selbst wenn nicht,wen intressiert`s? Als Metalhead werd ich doch wohl auch andere Musik, die kein Metal ist, hören dürfen^^

Kommentar von Botulinustoxin ,

Erstmal danke für diese ausführliche Antwort :>)

Ich muss leider dazu sagen dass ich auch einer der verhassten "jungen" Fans bin, kenne Sabaton erst seit einem guten halben Jahr. Allerdings möchte ich mich schnellstmöglichst an die Szene anpassen, dass ich nicht negativ auffallen oder die anderen Fans störe. Kannst du (ich sage jetzt einfach mal "du") mir vielleicht ein paar Gepflogenheiten bzw. Verhaltensregeln für mein erstes Festival auflisten? Natürlich kenne ich gewisse Verhaltensregeln in der Gemeinschaft, aber es gibt bestimmt ein paar besondere Regeln..

Wäre dir echt dankbar :-)

Kommentar von Vando ,

Ich meine nicht, dass jeder der anfängt Sabaton zu hören, sofort gehasst wird. Ich meinte erst, wenn man sich stark daneben benimmt, wird man verhasst.

Das mit den Regeln ist so eine Sache. Im Metal gibt es eigentlich keine Regeln. Nur logische Grenzen. (Wenn du wie bei Scary Movie jedem der dir freundlich die Hand schüttelt, in die Ei..er trittst, wirst du dich nicht darauf berufen können, dass es keine Regeln gäbe. ;) Das sind nur reine Logiken. Und gegen solche verstoßen eben einige wenige, und auf die zielte mein erster Absatz aus dem Hauptpost ab.

Das meiste an ,,Verhaltensweisen" im Metals sind eh nur gängige Verhaltensregeln der Gesellschaft, wo das Unnütze rausgesiebt wurde (wie z.B. Klamottenregeln). Wenn du einfach höflich, nett und hilfsbereit bist, dich nirgendwo rumschnorrst, nicht pöbelst, dann machst du nix falsch. Der Großteil nimmt das ziemlich locker.

Wobei? Einige sehen es dann doch ganz gerne, dass man Metalcore und Metal voneinander trennen kann (sind 2 verschiedene Genres) und wenn man sich ne Kutte macht, dann doch schon etwas von der Sache und den aufgenähten Bands versteht. Und ein bisschen grobes Wissen, das hat auch noch niemandem geschadet. Aber auch hier, wieder eigentlich nur Dinge die logisch sind. 

Was ich dir für Festivals, oder Konzerte mitgeben kann: In den ersten Reihen bei großen Bands kann´s manchmal ganz schön eng werden und in der Menge dahinter ganz schön turbulent. Und wenn du in den Moshpit gehst, nimm ja keine Flaschen & keine Killernietenarmbänder mit, und helf gestürzten Leuten aufzustehen!

Ich würd dir nur ans Herz legen: Im Metal geht es nur um das leidenschaftliche Genießen der Musik. Alles was darüber hinaus geht, wie lange Haare oder ne Kutte, sind nur äußerliche Ausdrucksformen das es innen so aussieht. 

@n die Banane

Und selbst wenn nicht, wen intressiert`s? 

Auf was bezogen?

Als Metalhead werd ich doch wohl auch andere Musik, die kein Metal ist, hören dürfen^^ 

Ja klar doch, gar keine Frage.

Kommentar von BlackBanan24 ,

@ Vando

Damit meinte ich "selbst wenn Sabaton keine Metal Band wäre, ist doch völlig egal egal" ^^

Kommentar von DerTypInSchwarz ,

Du brauchst dich an gar nichts anpassen, nur um niemanden auf den Fuß zu treten. Wirklich negativ fallen sowieso hauptsächlich diejenigen Fans auf, die sich arschig verhalten, weil sie glauben sich irgendwie böse und hart geben zu müssen, um Metaller zu sein. 

Verhaltensregeln sind die gleichen wie sonst auch immer im Umgang mit Menschen. Also einfach freundlich bleiben, nicht rumpöbeln und beim moshen nicht zu aggressiv sein (Ist ja ein "Tanz", keine Schlägerei ;)

Ansonsten gibt's beim Metal kein muss, und auch keinen verpflichtenden Dresscode oder so etwas. Du musst auch nicht jede Band geil finden, nur weil sie in der Szene den Status als Klassiker hat. Es reicht schon, wenn man nen groben Überblick über die Subgenres und bekannten Bands hat um mitreden zu können. Und der Überblick kommt mit der Zeit von selbst, wenn du dich mit der Musik viel auseinandersetzt.

Antwort
von BlackBanan24, 181

Satabon spielt Metal. Dementsprechend ist es eine anerkannte Metal-Band. Thema gegessen :D




oder wird man als Sabaton-Fan eher belächelt, so nach der Art: "Ja der hört Sabaton, der hat ja keine Ahnung von der Materie."

Ok, spaß beiseite: Ob jemand Ahnung von der Materie hat oder nicht, wird man wohl kaum daran erkennen können, was diese Person für ein Bandshirt trägt. Würde man das weiterführen, würde es ja bedeuten, dass ich heute Ahnung habe weil ich ein Emperor-Shirt trage, während ich morgen keine Ahnung habe, weil ich ein Sabaton-Shirt trage. Macht irgendwie ziemlich wenig Sinn, findest du nicht?^^ Natürlich gibt es Sabaton-Fans, die von der ganzen Materie vielleicht keine Ahnung haben, allerdings wäre es einfach schwachsinnig alle Fans deshalb in einen Topf zu werfen. 

Aussagen wie "du hörst Band X aber kennst dich nicht mit Band Y aus, also hast du keine Ahnung von der Materie, also bist du kein Metalhead" sind meiner Meinung nach, sowieso totaler Schwachsinn: Um ein Metalhead zu sein, muss man Metal feiern und keine "Aufnahmeprüfung" ablegen, die daraus besteht alle irgendwie relevanten Alben von allen irgendwie relevanten Bands, die irgendjemand mal aus "ultimativ trve" definiert hat, auswendig zu können.Solang du dich mit den Bands auf deinen Shirts identifizieren kannst, weil du die Musik kennst und magst und darüber hinaus absolute Grundkenntnisse hast (sprich die wichtigsten Namen schon mal gehört^^)  wird sich keiner über dich lustig machen, völlig egal ob auf deinem Shirt jetzt Darkthrone, Sabaton oder Hello Kitty steht.

Antwort
von Gondor94, 170

Ich würde mich schon als Metaller bezeichnen und finde Sabaton ziemlich gut. Hör dir einfach die Bands an, die dir gefallen und lass die anderen einfach reden.

Antwort
von Shinjischneider, 197

Oh Gott. Allein schon das Wort "True", oder "TRVE" wie es gerne genutzt wird, lässt sich mir die Zehennägel aufrollen.


Im Grunde ist es simpel. Wenn die Leute es kennen und die Band erfolgreich Platten verkauft ist sie Mainstream und nicht True.

Sabaton? Mainstream
Nightwish? Mainstream
Rammstein? Sowas von Mainstream
Unheilig? Noch totaliger Mainstream
Eluvetie? Auch Mainstream

Im Grunde genommen ist also alles Mainstream für Typen die sich als "TRVE"-Metaller sehen. Du kannst sie also getrost ignorieren.

 Wichtiger ist, dass Du das T-Shirt nicht nur trägst weil da ein cooler Name drauf steht, sondern weil Du die Musik der Band kennst und magst.

Das einzige was gar nicht geht, sind Teenies mit Metallica-Shirt die noch nie im Leben "Enter Sandman" etc. gehört haben ;)

Kommentar von aseven79 ,

Ich finde die Teenies noch schlimmer, die gerade wegen Enter Sandman ein Metallicashirt tragen

Kommentar von Shinjischneider ,

Die haben wenigstens mal 1!! Lied von denen gehört ;)

Aber jo. Es gibt immer verschiedenste Geschmäcker. Ich selber betrachte mich als Metaller und kenne nicht einmal den Unterschied zwischen Blackmetal, Deathmetal und Grindcore.

(oder was für 20 Mio. Arten es noch so gibt)

Kommentar von Saturnknight ,

noch schlimmer finde ich in dem Zusammenhang ja die Leute, die sagen, sie kennen Metallica. Und wenn man dann nachfragt, dann kennen sie nur "Nothing else matters" und sonst nix. Wenn man denen dann mal "Battery" oder "Damage Inc." vorspielt ist das Entsetzten groß ...

Kommentar von GrimOmens ,

Ständig diese Leute die, ich nenns mal mehr "Mainstream" Bands hören, die von "TRVE" und so Zeugs reden. 99% der Leute die sich als TRVE bezeichnen machen das doch scherzhaft... Es kommt doch keiner auf dich zu und sagt: "Du magst das und das. Du bist nicht trve!". Und so jemanden kannst du dann wirklich ignorieren.

Und nur weil eine Band bekannt ist und viele Platten verkauft ist sie nicht gleich Mainstream. Das Problem ist bei manchen Bands, wie den von dir genannten eher, dass sie massentauglich sind, vor allem für Leute, die weniger mit Rock und Metal zu tun haben.

Bands wie z.B. Death und Cannibal Corpse sind mal sicher nicht Mainstream, obwohl sie bekannt sind. Genauso Blind Guradian, auch wenn die auch mit steigendem Alter etwas ruhiger geworden sind. Selbiges gilt doch z.B. auch für Metallica, zumindest bis zum Black Album, wo sie den Pfad des Metals verlassen haben und zum Kommerz übergegangen sind.

Kommentar von Shinjischneider ,

Also ich hab durchaus Leute früher erlebt die wirklich so drauf waren.

Waren allerdings grösstenteils "Pandabärchen" die sich dadurch definieren wollten nur "echten Metal" zu hören. Und yep, die habe ich gekonnt ignoriert.

Im Grunde genommen soll jeder das hören was ihm gefällt. Egal ob böser Kommerz oder nicht.

Btw. meine Lieblings-Pandabärchen sind immer noch die Grailknights. (musst mal das Video zu Moonlit Masquerade suchen)

Kommentar von Saturnknight ,

Btw. meine Lieblings-Pandabärchen sind immer noch die Grailknights. (musst mal das Video zu Moonlit Masquerade suchen)

Ich will hier jetzt keine Grundsatzdiskusion losbrechen, aber ich hab mir gerade mal dieses Video von den Grailknights angeguckt (nur auszugsweise). Und ich glaube du verwechselst da was, oder wie kommst du da auf Pandabärchen? Ich kenne Pandabärchen nur im Zusammenhang mit dem schwarz/weiß Corpsepaint beim Black Metal, Darum eben Panda, weil da keine Farbe dabei ist sondern nur schwarz/weiß. Steht so auch immer wieder in diversen Metalmagazinen, wenn es um Black Metal Bands mit Corpsepaint geht.

Bands wie z. B. Immortal, die ja schon legendär sind für ihr Corpsepaint.

https://www.youtube.com/watch?v=sOOebk_dKFo

Oder hier, mal ein kleines Bild mit verschiedenen Musikern (ob Gene Simmons von Kiss und Alice Cooper da jetzt wirklich rein gehören ... darüber kann man auch streiten). Und ein Panda ist auch drauf.

Manch einer mag diesen Beitrag jetzt unnötig finden, aber das ist mir egal. Ich finde, man sollte schon wissen, worüber man spricht.

Kommentar von Vando ,

Im Grunde genommen ist also alles Mainstream für Typen die sich als "TRVE"-Metaller sehen. Du kannst sie also getrost ignorieren.

Nicht ganz richtig. Die True Metaller sind nur Anhänger einer Band (bzw. Genres) die selbst nicht ganz unkommerziell ist, nämlich Manowar. Das was du meinst, trifft eher auf Metall zu, die einen ungeheuren Drang für den Underground haben. Darunter sind gefühlsmäßig die meisten, die den extreme Metal Sorten angehören.



Also ich hab durchaus Leute früher erlebt die wirklich so drauf waren.

Waren das eher Jüngere?  Meine Erfahrung ist, dass wenn sowas kommt, das meistens euphorische und etwas zu fanatische Jungspunde sind. Von den Erwachsenen bin ich sowas kaum gewohnt und dann ist das meistens auch nur als Scherz gemeint.



@n Grim


99% der Leute die sich als TRVE bezeichnen machen das doch scherzhaft...   Es kommt doch keiner auf dich zu und sagt: "Du magst das und das. Du bist nicht trve!"

Danke, endlich mal jemand der Ahnung hat!

 

Kommentar von Shinjischneider ,

Yep waren eher Jüngere damals.

Ich muss auch zugeben, dass ich mich gar nicht zu sehr mit denen auseinander gesetzt damals. Ich hatte meinen Musikgeschmack (der eher in Richtung melodic metal, industrial und epic metal geht. Ich verstehe einfach gern den Gesang)

Und Manowar. Gibt's die noch?

Kommentar von Vando ,

Manowar gibts noch.

Kommentar von LPBTkypho ,

Die Leute, die spaßhaft sagen, sie seien trve, sind auch nicht das Problem, sondern die, die so tun, als wären sie es, und andere nicht. Ich sag nur Metalcore und Nu Metal. Und es gibt genügend Leute, die junge Metalbandshirtträger belächeln.

Kommentar von FreeScotland ,

Nein, Manowar gibt's nicht mehr. Jedenfalls nicht die ernstzunehmende Band. Es gibt aber eine Realsatirikergruppe gleichen Namens, die ihr Unwesen treibt.

Antwort
von FreeScotland, 86

Ich würde mich eher für ein Manowar T-Shirt schämen.

Ich habe den Eindruck, Sabaton werden in der Metalszene nicht so sehr anerkannt, weil sie zu sehr Mainstream sind. Manche bezeichnen sie auch als Schlager Metal.

Lass doch die ach so truen Metaller einfach reden, die sind doch sowas von stockkonservativ!

 

Antwort
von Shinjischneider, 141

Da unten My Little Pony erwähnt wurde.

Trag zur Not das hier ;)

Antwort
von Tioz90, 174

Trag das was dir gefällt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten