Ist S 21 gescheidert da das Geld nicht reicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ob der Ausstieg wirklich billiger ist, kann niemand beurteilen. Denn die Bahn hat Verträge mit vielen verschiedenen Unternehmen, in denen Kündigungsklauseln, Entschädigungen etc geregelt sind.

Zudem wurde ja der alte Bahnhof bereits zum Teil abgerissen bzw. die Bahnsteige nach hinten versetzt. Das müsste dann wieder zurückgebaut werden.

Außerdem ist die Technik des Gleisvorfeldes (wo die Weichenanlage steht, die die Züge auf die 16 Gleise "verteilt") veraltet, weil man seit 20 Jahren immer gesagt hat "wir bauen ja eh' bald einen neuen Bahnhof".

Fakt ist, daß noch viel mehr Geld nötig sein wird und auch der Laie kann am Stand der Bauarbeiten erkennen, daß die niemals 2021 fertig sein werden.

Die große Frage ist zudem, ob S21 wirklich richtig funktionieren wird - bis heute sind Fragen wie Brandschutz, Notfallkonzept, Gleisneigung, Doppelbelegungen, Anbindung des Flughafens nicht geklärt. Für die allermeisten Bauabschnitte gibt es bis heute keine Genehmigung.

Was alles so schiefgelaufen ist, kannst Du z.B. hier nachlesen: http://cams21.de/stuttgart-21-die-chronologie-der-pannen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robi187
07.06.2016, 08:55

versprechen sind keine verträge?

wenn die bahn was verspricht soll sie es halten? sonst soll sie es nicht versprechen? wie kann man verusche du mal ein hochhaus zu bauen ohne geld alles auf pump nur auf grund von versprechungen?

der filz der verganen jahre steck tief im geflecht der politiker und lobbbysten?

die grüne sind mächtig geworden auch wegen den komische volksabstimmungen? leider sind viel filzer wieder am werke?

ohne filz wäre s21 nicht möglich gewesen?

0

Das wird ebenso durchgezogen, wie auch der Flughafen BER noch gebaut wird, obwohl er laufend teurer wird und eine Eröffnung noch nicht absehbar ist.

Stuttgart21 ist viel realistischer und ein Teil der Kostensteigerungen beruhen ja auch auf Auflagen, die am Anfang noch nicht absehbar waren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robi187
07.06.2016, 06:43

ha ha , berut nicht auf auflagen denn jedes bauwerk hat muss überall die geltende sicherheitsvorschriften erfüllen? und dies weiß man vor baugebinn und man kann dies einreichen?

also ich gaub nicht alle ausreden denn die sagten vor monate noch dass sie voll im plan sind in zeit und kosten?

und wer ein mal lügt.....................

wie oft sagen diese noch was falsches? was ist mit den u21 wenn es grosse starke regen kommen?

in S gabe es schonmal land unter teilweise?

0
Kommentar von meini77
07.06.2016, 08:37

Stuttgart21 ist viel realistischer

sind deswegen die Kosten von ursprünglich 2,45 Milliarden auf jetzt (offiziell) 6,8 Millarden gestiegen? Das ist fast das Dreifache und die müssen noch 10 Jahre lang bauen!

0