Frage von KeRr21, 155

Ist Russland noch eine Weltmacht?

Ist Russland im Vergleich zu früher noch eine Weltmacht?

Eure Meinung würde mich sehr interessieren.

MFG

Antwort
von haku7, 107

Nun es hat noch eine vergleichsweise große Armee und viel technisches Gerät, teils aus Sowjetzeiten und teils aus eigener Fertigung. Zudem sitzt es auf einem gewaltigen Arsenal an nuklearen Vernichtungswaffen. Es hat Weltraumtechnologie. Es hat das 3. stärkste Militär der Welt.

Aufgrund der gewaltigen Fläche verfügt es über extrem viele Ressourcen, vor allem Öl und Gas. Als Rohstofflieferant ist es ein globales Schwergewicht.

Die Bevölkerung ist halt relativ klein auf die große Landmasse gesehen und im Vergleich zu Europa, China usw.

In Bereichen wie Bildung, Infrastruktur, Lebensstandard, Forschung hat es aufgrund des Zerfalls der Sowjetunion und der Umstellung der Wirtschaftsordnung drastische Einbußen hinnehmen müssen und ist um mind. 10 Jahre hinter der westlichen Zivilisationsstufe.

Kommentar von karapus001 ,

Laut der Pisa Studie, ist Russland knapp hinter Deutschland in Bereich Bildung.

Kommentar von SarcasticSard ,

Laut der Pisa Studie, ist Russland knapp hinter Deutschland in Bereich Bildung.

Na ja. Das ist noch einiger Abstand: http://www.oecd.org/berlin/themen/PISA-2012-Zusammenfassung.pdf

Kommentar von karapus001 ,

Jop, aber da wo ich geschaut habe, war eine andere Statistik. Weiß aber die Website nicht mehr.

Antwort
von frider123, 104

Ja, Rußland ist noch eine große Weltmacht.
  Wie man sehen kann, hat es einen relativ großen Einfluß in Osteuropa und Asien.
Außerdem hat Rußland ein großes, hervorragendes Militär.

Antwort
von Modem1, 35

Gegenpol zum Big Brother  jedenfalls. Der wankende Riese umarmt nicht umsonst Mütterchen Russland mit seinen Krallen. Verbale Attacken spricht er mit seinen Verbündeten ab . Wir haben mal gelernt Propaganda ist die psychologische Kriegsvorbereitung.

Antwort
von cherskiy, 65

Zunächst muss man sich darüber einigen, was eine Weltmacht ist, denn  es gibt keine allgemein akzeptierte Definition im deutschen Sprachraum. Eine Weltmacht kann man z.B. als eine Großmacht, die aufgrund ihrer politischen, militärischen und wirtschaftlichen Potenziale im Weltmaßstab überragenden Einfluss ausübt und Entwicklungen global bestimmt, bezeichnen.

Darüber hinaus spielen ideologische aber auch kulturelle Momente als Motoren weltpolitischen Handels eine zentrale Rolle.

Russland erhebt nicht den Anspruch, eine Weltmacht im Sinne obenangeführter Definition zu sein. Die USA hingegen erheben diesen Anspruch wie man bspw. aus Reden Obamas in Westpoint und Brisbane entnehmen kann.

Antwort
von AARONner, 82

Seit Ende des Kalten Krieges ist Russland offiziell KEINE WELTMACHT mehr!

Kommentar von earnest ,

Und wer ist diese offizielle Institution, die das feststellt?

Kommentar von Modem1 ,

BILD bildet dir deine Meinung

Antwort
von GTH2014, 33

Was soll eine Weltmacht sein   ?

Antwort
von StevenArmstrong, 47

Hallo,

ich habe schon einmal eine Frage mit diesem thema beantwortet. Hier der Link:

https://www.gutefrage.net/frage/russland-wieder-eine-weltmacht?foundIn=list-answ...

MfG

Steven Armstrong

Antwort
von xfelinexx, 91

Meiner Meinung nach, ja!

Zusammen mit der USA. 

Und china gewinnt ja langsam auch immer mehr an Einfluss und macht ..

Kommentar von Hansi412 ,

den USA*

Antwort
von voayager, 42

Ich hoffe es doch.

Antwort
von VMakarov2acc, 46

Ich denke da bleibt nur die Antwort von cherskiy noch mal heraus zu heben 

Definiere Weltmacht 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community