Frage von LoriLetsPlay, 401

Ist Recyclix seriös oder eher betrug?

Achtung!!!! Bitte nur beantworten wenn ihr erfahrung habt!! Keine Mutmaßungen... Zahlen die aus und ist es seriös ? Vielen Dank

Antwort
von JTKirk2000, 343

Du kannst es ja erst einmal versuchen, ohne dabei Geld zu investieren. Wenn man sich bei Recyclix registriert kann man mit einem Startguthaben von 20 Euro dort anfangen, hat also kein persönliches Risiko. 

Ich bin da jetzt seit 44 Tagen dabei und habe noch nicht einen einzigen Cent investiert, sondern nur die 20 Euro des Testguthabens (entspricht 100 kg) arbeiten lassen und liege mittlerweile bei 114 kg - wohlgemerkt ohne dass ich auch nur einen Cent investiert hätte. Ein Durchlauf braucht 5 Wochen und wenn sich das so weiter steigert, bin ich nach einem Jahr bei etwa 422 kg nach einem weiteren Jahr bei etwa 1786 kg und dann werde ich vermutlich etwa um den 25.05.2019 durch Reinvestition die Kapazität erhöhen müssen, weil bei 5000 kg das Anfangsmaximum liegt, es sei denn man investiert in Technologieeinheiten, was aber sicher ebenso durch Reinvestition möglich ist.

Recyclix bietet die Möglichkeit von Tagen der offenen Tür, wo man das Unternehmen nach Voranmeldung besuchen kann und soweit mir bekannt haben einige Youtuber ihre Erfahrungen auch in Bezug auf Auszahlungen bereits veröffentlicht, sodass man sich darüber selbst ein Bild machen kann.

Ob Recyclix seriös ist oder nicht, kann ich nicht beurteilen, aber wenn es darum geht, Recyclix mit Plattformen für binäre Trades zu vergleichen, ist Recyclix verglichen mit binärem Trading auf jeden Fall wesentlich seriöser, denn wie ein Youtuber mal gesagt hat, ist binäres Trading quasi so, als würde man bei einem Wettbüro gegen das Wettbüro auf einen Boxer setzen, während beide an dem betreffenden Kampf teilnehmenden Boxern diesem Büro gehören. Sicher kann man erst einmal gewinnen, weil das Wettbüro erst einmal einen an der Angel haben will, aber schlussendlich wird man insbesondere bei größeren Beträgen immer nur verlieren. Und wenn es dann ein Versprechen von einem Bonus gibt, wird man diesen mit Sicherheit nicht ausbezahlt bekommen, sondern einen Bonus gibt es immer nur zur Reinvestition, einschließlich dessen, was man dabei als Gewinn bekommen mag.

Das bringt mich auch in Bezug auf Reciclix auf die Idee, vielleicht doch etwas Geld zu investieren, denn die 20 Euro vom Anfang waren ein Rergistrierungsbonus, was bedeutet, dass ich von der Rendite vielleicht nur virtuelles Geld habe, dass ich vielleicht nie überwiesen bekommen könnte. Allerdings kann ich mein persönliches Risiko minimal halten, indem ich auch nicht mehr als nur 20 Euro von meinem eigenen Geld investiere und dann einfach durch automatische Reinvestition weiter laufen lasse. Irgendwann kommt dann das Maximum und ich werde durch Reinvestition (oder schon vorher, denn das bringt nicht nur mehr Kapazität, sondern auch mehr Rendite) die Kapazität und die Rendite erhöhen. Spätestens dann handelt es sich aber um auszahlbares Guthaben und mein Risiko bleibt bei dem Geld, welches ich allein durch Überweisung investiere, also bei diesen 20 Euro.

Antwort
von martinzuhause, 326

einige kanzleien haben da bereits erfahrungen mit.

das anonym geforderte geld ist in kürze verschwunden.

Kommentar von JTKirk2000 ,

Was meinst Du mit "das anonym geforderte geld"?

Kommentar von martinzuhause ,

lt testberichten soll da das geld nicht übrwiesen werden wenn man denn investiert sondern alles über virtuelle währungen laufen. die kauft man irgendwo und bezahlt damit.

der "firmensitz" ist eine briefkastenfirma in warschau.-

Kommentar von JTKirk2000 ,

Also die Währung heißt auch bei Recyclix immer noch Euro und man überweist dort entweder über Banküberweisung oder auf anderem Wege in Euro. Laut Testberichten sagt an sich eine Menge aus. Als Mormone weiß ich, dass laut Äußerungen von Aussteigern und von jenen die keine Ahnung von Mormonen haben, Mormonen ohne jeden zutreffenden Grund einerseits als Sekte bezeichnet werden und andererseits von vielen abgelehnt wird, was eigentlich zutreffend ist, nämlich dass sie Christen sind.

Am Ende meiner Antwort schrieb ich davon, dass ich bald 20 Euro bei Recyclix investieren werde, was zwar ein gewisses persönliches Risiko darstellt, aber überschaubar ist. Der Grund, weshalb ich das noch nicht getan habe, liegt darin, dass ich noch auf mein Gehalt von meiner Arbeit warte. Wenn ich bedenke, was die gegenwärtige Entwicklung langfristig aufzeigt, die ich bisher in einem Probelauf bei Recyclix erfahren habe, dann sind 20 Euro ein vergleichsweise vernachlässigbares Risiko.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten