Frage von BeerenBombe, 101

Ist Realschule genauso schwer wie Gymnasium?

Manche meinen es ist weniger Druck da, andere sagen der Stoff ist leichter und wiederum andere meinen es gibt keinen Unterschied. Ich will mit 4 fünfen auf eine Realschule oder Igs wechseln. Eigentlich liegt es nur an Faulheit aber ich bekomm's einfach nicht auf die Reihe mich auch nur für 10 Minuten hinzusetzen und was zu tun. Ich gehe auch ohne Arbeitsmaterial und Hausaufgaben in die Schule. Und bitte jetzt nicht diese Antwortet wie:" Setz dich hin und lerne!" Sowas bringt echt nix bei mir;)

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 62

Realschule ist leichter, aber auch dort musst du dich reinhängen und solltest es auch tun, denn du willst dich ja dort verbessern.

Antwort
von nils1909, 38

Ein guter Freund sagte einst, der Unterschied sei lediglich, dass man auf der Realschule nicht denken müsse. Allerdings kommen Fünfen zumeist nicht von bloßer Faulheit aber sofern dem so ist, erscheint es mir nur schwer möglich, auf der Realschule weit zu kommen...

Antwort
von ThisIsGu, 52

Mit so ner Arbeitsmoral wirst auch auf der Realschule nicht weit kommen. Ist zwar vielleicht vom Stoff nicht so anspruchsvoll, aber du musst trotzdem was tun.

Antwort
von Yeti05, 16

Es gibt keinen Unterschied nur dass im Gymnasium der Stoff viel schneller durchgenommen wird.
Lg

Antwort
von Stkuber, 52

Dann wirst du auf der Realschule genauso scheitern.
Ist zwar leichter, aber ohne lernen überlebst du da auch nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community