Frage von 420islife, 27

Ist Rauchen etwas was auch einen Teil der Umweltverschmutzung ausmacht (inhalt:Kohlenmonoxid,Teer,Nicotin(unterschidliche mengen))?

Antwort
von MarkusKapunkt, 20

Die Inhaltsstoffe der Zigarette und der Rauch sind an sich keine Umweltgefahren. Der CO2-und CO-Gehalt sind für die Natur keine Belastung, da sie schnell wieder abgebaut werden können. Es würde schon mehrere Hunderttausend Raucher brauchen, um auf die Emissionen eines einzigen Autos zu kommen. Auch der Filter verrottet eigentlich recht schnell. Aus ökologischer Sicht spricht eigentlich nichts gegen Tabakwaren. 

Antwort
von wiki01, 23

Natürlich, absolut betrachtet, aber in vernachlässigbaren Mengen. Da bläst du mit einem Verbrennungsmotor in einer Stunde mehr schädliche Gase in die Umwelt, als alle Raucher in Deutschland zusammen.

Antwort
von phiLue, 21

In der Tat ist das ganze eine Umweltbelastung, grade die übrig gebliebenen Filter. 

http://www.sueddeutsche.de/wissen/zigaretten-als-umweltverschmutzung-viel-gift-i...

Antwort
von catweasel66, 21

wird wohl auch dazu beitragen allerdings in einer menge, daß man das nicht messen kann.

Antwort
von JensGebauer, 27

Einen Teil ja, wohl aber einen seeeeeeehr geringen Teil

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten