Ist RAID 0 wirklich schneller als AHCI und warum behaupten manche Nutzer, dass dies Unsinn sei?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

AHCI ist ein Schnittstellenstandart, damit läst sich Softwareseitig Treiber für den SATA Kontroller entwickeln. Ist also nicht direkt mit RAID (Hardware) zu vergleichen.

Wenn man eine Festplatte aus einem Raidverbund raus nimmt, gehen dabei alle Einstellungen verloren die für den Raidverbund nötig sind, bindet man die Festplatte wieder ein muss deshalb ein neuer Verbund eingerichtet werden. Darum sind dann auch die Daten nicht mehr zu lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurze Antwort:

Beim RAID findet der Schreib- und Lesevorgang parallel statt. daher eine therotisch mögliche Verdoppelung der Geschwindigkeit. Es kommt eben drauf an, wie die Daten verteilt sind.

Wenn du bei zwei Festplatten eine aus dem RAID rausnimmst, dann fehlt eben die Hälfte des RAIDS und somit auch die notwendigen Informationen.

Was verstehst du unter SATA-IDE? SATA ist seriell, IDE ist parallel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

AHCI ist ein Schnittstellenstandard, Raid beschreibt nur wie die Daten auf den Festplatten aufgeteilt werden.

Das ist nicht widersprüchlich man kann verschiedene Raid Konfigurationen unter AHCI betreiben, ich verstehe ehrlich gesagt nicht was sie meinen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KolnFC
12.04.2016, 11:05

Also,

  1. Windows lässt sich nicht mehr starten wenn es im AHCI Modus ausgeführt wird, dieser dann aber im BIOS umgestellt wird, das ist korrekt so, AHCI regelt z.B. wie die Festplatte mit Anfragen umgeht, d.h. man muss erstmal Windows auf nicht AHCI Modus umstellen (geht über die Registry), dann kann auch der Modus im BIOS gewechselt werden.
  2. SATA-IDE ist für sehr alte Platten die zwar schon einen SATA Anschluss haben aber noch nicht NCQ oder ähnliche Features verfügen.
  3. Alle modernen HDDs & SDDs werden über AHCI betrieben.
  4. AHCI regelt die Anfragen anders als es z.B. bei IDE Platten der Fall war, so kann der Datendurchsatz gerade bei häufigen Anfrage gesteigert werden, das hat NICHTS mit RAID zu tun
  5. RAID ist nahezu immer schneller als nicht RAID, da entweder Inhalte gespiegelt werden und somit "vor"-gelesen werden kann oder, wie bei RAID0 oder 0+1, Daten so aufgeteilt werden, das vor-gelesen werden kann. Jede Festplatte wird langsamer je voller sie wird, bei RAID kommt noch der Verwaltungsaufwand hinzu, es kann also tatsächlich ab einen gewissen Grad langsamer sein als ein nicht RAID System.
  6. AHCI und RAID sind keine verschiedenen oder konkurierrenden Standards, sie widersprechen sich auch nicht.
0

Was möchtest Du wissen?