ist P@ssw0rt ein gutes passwort?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Tendenziell wäre es Passwort, was ganz okay ist. Ich würde dir aber raten längere Passwörter zu nehmen, die nur für dich Sinn ergeben und möglichst auch Zählen enthält. 

Viele benutzen die Methode einen Satz zu formulieren und dann einfach die Anfangsbuchstaben zu nehmen. 
Bspw.
Mein Name lautet merkding auf GuteFrage 8565

MNlmaGF8565

Die Zahlen sind mir einfach über die Hand geflogen... kannst auch das Datum nehmen, an welchem du dich angemeldet hast, deine Lieblingszahl, oder wie ich einfach eine zufällige Zahlenabfolge... Sonderzeichen kannst du natürlich auch beliebig mit einbringen...

Ob dies jetzt die Ultimative Art ist, ein Passwort zu erstellen, kann ich dir nicht sagen, aber ich finde diese immernoch besser, als ein Wort zu nehmen und es einfach umzuschreiben...

Gruß,
Lyan15

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es ist gut...da entweder nach Wörtern aufgeschlüsselt wird wo meistens verwendet wird wie eben Passwort oder 123456 usw. Oder es wird mit einem Algorithmus wo alles probiert und da ist deins mit deinen Sonderzeichen und Buchstaben nicht schlecht gewählt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, ist es nicht, das Passwort wirst du in dieser Form in wirklich jeder Datenbank von handelsüblichen Hackertools finden. ;) Sei mal ein wenig kreativer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst du im Internet testen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, es ist ganz toll und niemand käme darauf, das Wort so zu schreiben, falls du noch in der Steinzeit wärst. Allerdings ist es seit Mitte der 1990er Jahre praktisch wertlos, da Leet Teil der Algorithmen und Wörterbücher ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?