Frage von kapfer2, 18

ist privatklage gegen nicht genehmigten sichtschutzzaun möglich?

Die dichte Sichtschutzwand befindet sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite und verstärkt den Lärm der stark befahrenen Straße. Der Nachbar wurde vom Bauamt aufgefordert die Wand zurück zu bauen. Der Nachbar hat Widerspruch eingereicht, aber dieser wurde abgelehnt. Nun soll er wieder aufgefordert werden die Wand zurück zu bauen, Das Bauamt teilte uns mit, dass solch ein Prozess 3 bis 4 Jahre dauern. Kann ich privat etwas unternehmen?

Antwort
von LiselotteHerz, 7

Du kannst wegen der Lärmbelästigung natürlich eine Anzeige machen. Wenn die Sache schon so weit forgeschritten ist, dass das Bauamt einen Rückbau verlangt, dann lass es doch gut sein.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Klage Deinerseits die Angelegenheit beschleunigen könnte, weiß ich aber nicht. lg Lilo

Antwort
von Stadtreinigung, 8

Nicht wenn du davon Betroffen bist,ansonsten,ein Verfahren kann nicht solange Laufen,nach der Frist von 3 Monate zu Widerspruch kann eine Untätigkeitsklage gegen die Behörde eingereicht werde,weiterhin besteht auch nach ein Jahr,mit vorhergehende Ankündigung bei der Behörde noch ein Verfahren eine Verzögerungsrüge beim Gericht einreichen kannst,dann ein Verfahren wegen Überlanger Verfahrensdauer eröffnen.Wie gesagt,nur wenn du davon Betroffen bist sonst nicht,es kann dann nur der Widerspruchsführen machen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten