Ist preiswerterer Lebertran für Tiere genauso gut wie der wesentlich teure für Menschen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

für die herstellung von tierfutter gelten anderen bestimmungen als für lebensmittelherstellung. z.b. kommen ins hunde-/katzenfutter schlachtabfälle, auch wenn uns die werbung weiß machen will, es bestünde aus filet etc. hochwertigem fleisch.

kann also sein, dass du minderwertiges zeug zu dir nehmen würdest, das vielleicht sogar gesundheitsgefährend ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lebertran ist erwiesenermaßen ungesund. Ein einziger Teelöffel Lebertran enthält 4.500 i. E. an Vitamin A, eine Menge, die deutlich über der empfohlenen Tagesdosis für Erwachsene liegt. Das kann zur Vitamin A-Vergiftung führen. Eine Überdosierung mit Vitamin A führt unter anderem zu brüchigen Knochen (Osteoporose), Haarverlust und verschiedenen neurologischen Problemen. Ein gesunde Ernährung ist wesentlich besser, weil in Deutschland eine Unterversorgung mit Vitaminen bei ausgewogener Ernährung völlig ausgeschlossen werden kann.  Ich kann dir nur dringend empfehlen, diesen Unsinn sein zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mars69
14.12.2015, 18:18

Also erstmal danke ...aber ich merke ja selbst, dass ich wesentlich besser wie früher durch die dunkle Jahreszeit kommen. Artikel wie: http://www.n-tv.de/wissen/Vitamin-D-wird-unterschaetzt-article10363896.html ist da bei weitem nicht der Einzige, der mir das bestätigt. ...und alle zwei Tage wird mich der Teelöffel sicher nicht umbringen (nur eben bei Tier-Lebertran würde mich der Unterschied mal interessieren;-)

0

Was möchtest Du wissen?