Ist politisches Töten eines Tyrannen Mord?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Natürlich...genauso wie bei jedem anderen Menschen. Es gibt Leute, da trauert man mehr, bei anderen weniger, aber das ändert nichts an der Tatsache: Töten = Mord

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar ist es Mord.Die politische Sicht ist keine Entschuldigung.Jeder der tötet rechtfertigt es aus seiner Sicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja ist es natürlich...aber du hast halt nen guten grund. und wenn es jetzt plötzlich hier einen tyrannen gäb würdest du vermutlich nicht mal ärger bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja die Definition von Mord ist das absichtliche und geplante Töten einer Person, wenn es nicht geplant war dann ist es Totschlag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da kommen wir wohl zur Frage: Was ist Mord? Was ist Notwehr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das Töten eines Menschen mit Absicht ihm körperlich zu schaden ist Mord, demzufolge ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KgFmB
29.02.2016, 16:14

Demnach ist es also auch Mord, wenn der vollziehende Beamte in einem US Bundesstaat einen zum Tode verurteilten Häftlich hinrichtet?

0

Ja, allerdings hat Cicero nach dem Mord an Cäsar den Begriff Tyrannenmord geschaffen, der nicht nur entschuldbar sondern zu begrüßen ist. Wäre es Georg Elser 1938 gelungen, Hitler zu ermorden, wäre der Welt so einiges erspart geblieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung