Frage von yandx, 103

Ist Physik ein sehr schweres Studium?

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 42

Für Physik muss man gut in Mathe sein und darf keine Schwierigkeiten haben, sich mit abstrakten oder komplexen Dingen zu beschäftigen. Dann kann man es mit Fleiß auch gut schaffen.

Die meisten scheitern am mangelnden Fleiß in den ersten Semestern oder an der Mathematik.

Antwort
von Spezialwidde, 83

Sagen wir mal so: Schwierig ist relativ und von den persönlichen Vorraussetzungen abhängig. Aber es hats in sich, soviel steht fest.

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Schule, 18

In den Studiengang kommt zwar recht einfach rein, an manchen Uni in NRW zeitweise sogar mit Fachhochschulreife, mangels Bewerbern, jedoch alle die ich kenne, die das angefangen hatten, sind nie zu einem Abschluss gekommen. Mag ja Zufall sein.

Es sind offenbar nicht alle so clever wie Frau Dr. Merkel !

Antwort
von dompfeifer, 35

Es gibt keine schwierigen Sachgebiete. Menschen haben nur bei diversen Sachgebieten mehr oder weniger Schwierigkeiten beim Lernen. Da gibt es Unterschiede bei den Menschen.

Antwort
von Nayes2020, 62

schwierig ist relativ so wie die Zeit nach einstein xD

Naja es ist ein Studium wo man keine Bücher auswenig lernen muss. sondern halt dinge verstehen muss und nachvollziehen muss.

Wenn du fit bist dann ist es vergleichsweise einfach.

Im Allgemeinen kann man sagen das die meisten hart dafür arbeiten müssen.

Antwort
von Rubezahl2000, 45

Ja, Physik gehört zu den schwierigsten Studiengängen überhaupt und hat mit die höchste Abbrecherquote.
Das heißt jetzt nicht, dass es nicht zu schaffen wäre.
Aber es schaffen eben nur sehr wenige :-(
Wer die richtige Begeisterung für Physik mitbringt und bereit ist, richtig viel zu tun fürs Studium und Hobbies (zeitweise) zurückzustellen, die/der kann es schaffen :-)

Antwort
von timareta, 63

Naja, es hat extrem wenig mit dem zu tun, was du in der Schule machst. Ist ein bisschen wie der Unterschied zwischen Sek I und Sek II Physik, es verändert sich von der Komplexität einiges, ist enorm viel Mathe und man kann es nicht einfach nur "einprügeln" sondern muss es verstehen.

Antwort
von mistergl, 61

Nicht, wenn dir höhere Mathematik und höhere Physik gut von der Hand geht.

Antwort
von MorthDev, 49

Schwierig ist relativ.. Dem einen fällt es leichter, als dem anderen.

Antwort
von christl10, 58

Wenn man ein Mathegenie ist, ist es ganz leicht. 

Antwort
von lumi2000, 52

Es ist arbeitsintensiv, aber durchaus machbar.

Grüße

Lumi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community