Ist per Nachname bestellen zahlungspflichtig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, der Postbote will dann Geld bei der Lieferung haben. Diese Kosten wird der Verkäufer regelmäßig nicht tragen wollen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jain, du kannst die Ware ablehnen und die Zahlung ebenfalls, musst aber möglicherweise die Zustell-Kosten tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beim Empfang der Ware, ja!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheMentaIist
04.05.2016, 17:36

Man hat bereits vorher (beim Kauf) einen Kaufvertrag geschlossen!

0