Ist Penicillin G ein Sulfonamid?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, Penicilline und Sulfonamide sind völlig verschiedene Substanzklassen. Penicilline werden aus Pilzkulturen über Bioreaktoren/Fermentern hergestellt (und dann gereinigt und chemisch in Form gebracht).

Sulfonamide wurden und werden vollsynthetisch hergestellt (sind auch etwas simpler aufgebaut).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

ganz einfach: Penizillin G ist auch bekannt als Benzyl-Penizillin und es ist kein Sulfonamid.

Es handelt sich um 2 unterschiedliche Substanzklassen, das heißt, Sulfonamide, haben die charakteristische Gruppe SO2NHR und Penicilline haben die nicht.. Es gibt weitere antimikrobiell wirkende Substanzklassen und praktische alle können heute sowohl biologisch (genetisch) oder vollsynthetisch hergestellt werden. (PeterJohann liegt hier nicht (mehr) ganz richtig mit seiner Antwort).

Zwischen 1880 und 1925 wurden Sulfonamide von der IG. Farben, die heute Bayer, Hoechst, BASF und Cassella sind, sowohl als Farbstoffe, als auch als Medikamente untersucht.

Ab dem zweiten Weltkrieg wurden die Sulfonamide als Medikament von Penicillin abgelöst, weil das wesentlich wirksamer und damals einfacher herzustellen war.

Vermutlich ist deine Lehrerin wegen dieser parallelen Entwicklung verwirrt gewesen. Du darfst also ganz entspannt zu Ihr gehen und höflich auf den Fehler hinweisen.

Irren ist menschlich. Wahre Größe zeigt sich daher nicht darin, daß man keinen Fehler macht, sondern wie man damit umgeht. Das gilt auch für den Umgang mit Fehlern anderer.

m.f.G

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mgausmann
11.04.2016, 23:57

Was die Herstellung von Penicillinen angeht: Ja man kann das totalsynthetisch machen, praktisch werden aber alle Penicillin-Abkömmlinge nach wie vor semisynthetisch hergestellt. Sprich Penicillin-G im Reaktor und dann mit Penicillin-G-Acylase/Amidase modifiziert.

Die vollsynthetischen Synthesewege werden (momentan) eigentlich nur in der Forschung verwendet, noch nicht in der Produktion soweit ich weiß.

2

Stelle Deiner Lehrerin exakt die gleiche Frage wie hier und erfreue Dich an ihrem betretenen Gesicht! (Aber nur, wenn Du gut genug in Chemie bist, um mit ihr in den Clinch gehen zu können...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?