Frage von lavenir, 107

ist peinliche Stille beim kennenlernen normal?

hey Leute ich habe einen Jungen kennengelernt und ich hab ihn wirklich gern wir treffen uns auch gelegentlich und eigentlich ist es immer recht schön. wir reden eigentlich durchgehend nur das Problem ist, dass hin und wieder doch peinliches schweigen auftritt. es dauert mir lange an trotzdem ist es mir ein wenig unangenehm und ich hab Angst dass er sich wegen dem vielleicht irgendwann nicht mehr mit mir treffen möchte ich wollte jetzt fragen ob das am Anfang vielleicht normal ist und ob es sich irgendwann legt und ob wir uns nach einiger Zeit vielleicht "angenehm" anschweigen können. ich hab ihn wirklich gern und ich denke er mich auch.

Antwort
von TailorDurden, 57

Nimm doch gerade in so einer Schweigepause das nächste Mal einfach seine Hand - und schweigt weiter.. dann ist das auf einmal ein ganz wunderbarer, ruhiger Moment anstatt komisch.

Antwort
von Francesco1996, 60

Hallo,

das ist normal. Irgendwann sind themen ausgequatscht. Also bitte, wenn der dich wegen dem nicht unterhalten gehen lässt, ist das wirklich ein kind :D

Antwort
von Funny77, 64

Ja, kenn ich auch, aber das vergeht irgendwann auch wieder ;)

Antwort
von americankin123, 38

Also du hast den Jungen vor kurzem kennengelernt, dann ist es normal das ab und zu nichts gesagt wird da du ihn vllt nicht so gut kennst und nicht weißt was du ihm sagen sollst, vielleicht denkt er ja das selbe und hat Angst etwas dummes zu sagen :D aber ich glaube nicht das er nur deswegen sich nicht mehr mi9t dir treffen möchte

Antwort
von MinusLmilchkuh, 55

Ganz schlecht, wenn es ein verliebtes Schweigen ist, dann entstehen keine Zweifel. Peinlich Schweigen machen sonst alte Ehepaare, die wenn überhaupt nur noch über das Wetter reden.

Wenn es euch jetzt schon so ergeht, wie soll es dann später werden?

Antwort
von PeterKern, 67

Das ist normal. Mach dir keine Sorgen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community