Frage von robi187, 25

Ist ordinär und außergwöhnlich das gleiche?

in D ist ordinär meist was negatives, obwohl das wort wohl aus dem F kommt. und dort heist es wie wohl auch in D eigenlch außergewöhnlich ?

Antwort
von Sirius66, 20

Nein, es ist das Gegenteil. Ordinär ist gewöhnlich. Es bezeichnet etwas Normales, Banales, Alltägliches, Übliches.

Gruß S.

Kommentar von robi187 ,

hast recht gewönlich, aber es ist geigenlich nichts negatives?

Kommentar von pn551 ,

An etwas Gewöhnliches muß man sich gewöhnen. An etwas Alltäglichem braucht man sich nicht gewöhnen. Aber an etwas Ordinäres muß sich der Mensch gewöhnen. Deshalb ist ein ordinärer Mensch gewöhnlich.

Kommentar von Sirius66 ,

Kommt auf den Kontext an.

Wenn ich heute Abend eine Flasche Wein vom Aldi anbiete, die ca 3€ gekostet hat und meine Schwester kommt mit einem exclusiven, teuren französischen oder spanischem Wein, der das 50fache gekostet hat, könnte mein Vater durchaus äußern, daß mein Wein sehr ordinär ist.

Wenn ich aber den Tisch für meine Männer decke und sie nach einem Tag im Holz tüchtig müde und hungrig nach Hause kommen, könnte ich sie mit Wallnusscreme an Trüffelpastete nicht locken. Sie würden unter Garantie ein ordinäres Mett-Brötchen vorziehen.

Beides durchaus realistische Szenarien - ganz ordinär :)

Gruß S.


Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten