Frage von italyke, 128

Ist olaplex gut?

Hallo 😜 ich habe braunes Jahr und will mir endlich den wunsch heller Haare erfühlen ich hab von olaplex gehört und habe auch schon bei einem frisör angerufen leider ist die Behandlung sehr teuer natürlich wäre es mir das wert ! Aber vielleicht hat jemand schönmal Erfahrung damit gemacht angeblich soll es die Haare beim blondieren ja nicht beschäftigen
Also sollte ich es mit olaplex machen oder zu einem üblichen Frisör gehen und sie mir so blondieren lassen was die natürlich kaputt macht

Antwort
von lucinda333, 89

Bei meinem Friseur kostet die Behandlung mit Olaplex gerade mal 30 Euro mehr als ohne Olaplex. Ich schätze mal, das ist sehr günstig, wenn ich mir die anderen Kommentare hier durchlese. Es scheinen aber über Olaplex immer noch eine Menge Ungereimtheiten im Umlauf zu sein. Hier ist eine Seite, die mit ein paar Missverständnissen aufräumt: http://coupers.de/pflege/olaplex-mythos-und-wahrheit/

Antwort
von MeinFriseurEA, Business, 86

Für einen kompletten Farbwechsel mit Olaplex sind 250-300€ absolut angemessen.

Keiner geht zum Spaß arbeiten, solche Behandlungen dauern oft 5-7 Stunden, es ist ein absolutes Fachwissen notwendig wofür man Fachschulungen benötigt (Kosten ab 1000€ aufwärts).

Einfach mal den Stundensatz ausrechnen und mit anderen Handwerkssätzen vergleichen.

Der Materialaufwand ist auch sehr groß bei solchen Aktionen.

Billige Ergebnisse kann man täglich auf der Straße sehen und Friseurinnen die zum Amt gehen dürfen um aufzustocken sind eine weitere Folge fehlender Wertschätzung des Friseurhandwerks.

Billiger geht es immer, wir haben jede Woche die Billigopfer im Salon sitzen...

Das "Reparieren" kaputter Haare ist am Ende teurer ;-)

Antwort
von MissAnonym1994, 96

Du musst dann immer die olaplex Produkte verwenden.&' dass wird auf Dauer teuer. Denn sonst gehen sie trotzdem kaputt

Kommentar von MeinFriseurEA ,

Das stimmt so nicht!

OLAPLEX ist dauerhaft und wäscht sich nicht aus!

Natürlich geht das Haar bei erneutet Schädigung wieder kaputt (Hitze, Farbe, Blondierung) ohne OLAPLEX.

Kommentar von MissAnonym1994 ,

Ja, deshalb sag ich ja, man sollte sich olaplex Produkte danach zulegen. So wurde es mir von meiner Friseurin gesagt. Ansonsten gehen die Haare kaputt:-)

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 72

DU solltest schon mal gar nichts mit Olaplex machen.

Der eigentliche Olaplex-Wirkstoff (Olaplex Nr. 1) wird von den darauf ausgebildeten Friseurfachkräften entsprechend der Färbung, Ausgangsfarbe, Haarzustand, etc. der Färbung/Blondierung hinzu gemischt. Stimmt das Mischverhältnis nicht, dann kann da auch daneben gehen.

Mit Olaplex Nr. 2 wird die Wirkung von Olaplex Nr. 1 (Schutz der Disulfidbrücken) quasi "abgeschlossen".  Und auch damit muss man umgehen können.

Einzig die Nr. 3 ist auch für die Kunden zur Heimanwendung gedacht  ...  die Nr. 3 ist einfach ein Pflegeprodukt und viele unserer Fachkolleginnen mit blondierten Haaren verwenden die Nr. 3 nicht einmal, denn es gibt bessere Pflegeprodukte, die wesentlich günstiger sind.

Mit Olaplex können Friseure einfach noch intensiver blondieren ohne dabei Haarbruch oder "Gummihaare" zu generieren, denn es schützt ja direkt während des Färbevorgangs die Disulfidbrücken.

Beschädigt werden die Haare bei jeder Färbung, Blondierung, Dauerwelle, u.s.w.  ... Olaplex sorgt einfach mit dafür, dass Du die Beschädigung nicht merkst, denn nach Färbungen/Blondierungen unter Beigabe von Olaplex fühlen sich die Haare meist noch besser/gesünder an als vorher.

Aber auch Olaplex ist kein "Zaubermittel"  ... es basiert einfach massiv auf Chemie und bekämpft somit quasi Feuer mit Benzin. ;-)

Kommentar von italyke ,

Ok vielen Dank für die Erklärung ! Ich bin ständig am überlegen ob ich zu dem Frisör gehen soll der mit olaplex arbeitet bei dem ich viel Geld gezahlten würde ( Telefonisch ungefähr 250-300€ habe meine Haare beschrieben farbe Länge ) oder zu einem Frisör zu gehen den ich auch schon gefunden habe das macht ja nicht jeder Frisör eine normale blondierung mit Farbe ohne olaplex was günstiger wäre meine Angst ist das olaplex net wirklich es bringt das es das Geld wert ist ... Sehr kompliziert 😣😣😁

Kommentar von Andreas Schubert ,

250 - 300 EUR ist ganz schön viel.

Gut  .. ich kenn' Deine Haare nicht und weiß ja auch nicht, was Dir so alles vorschwebt, aber wenn man davon ausgeht, dass Olaplex als Beigabe zur Färbung/Blondierung im Durchschnitt meist mit 28,00 bis ca. 40,00 EUR zusätzlich berechnet wird, liest sich 250,00 bis 350,00 EUR so, als würdest Du zusätzlich noch ein Menü mit 3 bis 5 Gängen serviert bekommen oder die Färbung/Blondierung wird mit Blattgold veredelt. ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community