Frage von steff92222, 39

Ist nun das Kindergeld weg?

Und zwar, ich bin Selbstständig und das F-Amt hatte bei mir einen Fehler gemacht, bzw die hatten Intern einen fehler und hatten mein Konto gepfändet. Diese Pfändung wurde nach telefonischer Rücksprache sofort wieder aufgehoben. Jedoch wurde am gleichen Tag mein Dispo gelöscht (wären auflagen bei einer Pfändung--> aussage Bank)

Nun soll ich meinen Dispo ausgleichen ansonsten wird das Konto gelöscht am 10.6.

Ich habe jedoch total vergessen das das Kindergeld noch drauf geht. Nun sind meine Karten usw schon alles gesperrt, da ich ja erst den offenen Betrag zahlen soll.,

Nun meine Frage : Habe ich anrecht auf das Kindergeld, das sie mir das Auszahlen? Immerhin ist es Sozialhilfe für mein Kind!

Antwort
von DerHans, 16

Kindergeld ist KEINE Sozialhilfe.

Eine  Schonung gibt es seit der Einführung der P-Konten nicht mehr.

Du kannst höchstens auf dem Amtsgericht eine Freigabe dieses Betrages beantragen. Die Pfändung wurde ja noch nicht tatsächlich durchgeführt.

Kommentar von steff92222 ,

Das stimmt, die Pfändung war ca 1 Woche aktiv und wurde gleich wieder aufgehoben. Aber nun ist der Dispo gelöscht und mein Konto dadurch im Minus. Also kann es gut möglich sein, das die Bank das Geld einbehält zur Tilgung des offenes Dispos?

Kommentar von DerHans ,

Die Bank verfährt nach dem Motto: "Was wir haben, haben wir".

Geld ist Geld- Das Kindergeld wird ja auch nicht zweckgebunden gezahlt. Dass du dein Konto im Minusbereich führst, ist ja während der Insolvenz eigentlich gar nicht möglich.

Antwort
von peterobm, 26

wenn alles über ein Kto läuft isses zunächst weg.

Antwort
von sunnyhyde, 19

äh, hast du als selbstständige kein geschäftskonto? weil ich mich frage wieso das kindergeld da rauf geht. aber selbst das ist dann weg, wenn der dispo nicht ausgeglichen ist

Kommentar von steff92222 ,

Ich habe keins gebraucht, da ich Kleinunternehmer bin und so alles noch trennen kann. 

Kommentar von DerHans ,

Scheinbar kannst du das genau eben nicht.

Als Selbständige hättest du ohne weiteres, die anfallenden Zinsen als Betriebsausgabe buchen können. Wenn alles in einen Topf geht, ist eben alles privat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten