Ist normales Sauerkraut und kraut Salat im döner dass selbe Gemüse?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nee, das sind zwei verschiedene Gerichte.

Beide werden aus Weißkohl gemacht. Dazu wird der Kohlkopf erst mal fein gehobelt.

Und dann fangen die Unterschiede an: Für Sauerkraut müssen  die fein gehobelten Blätter erst mal lange Zeit in einem speziellen Pott gären. Oma hat das noch zuhause gemacht, dauert aber Wochen und Monate.

Krautsalat geht schneller. Einfach die gehobelten Kohlblätter mit leckerem Dressing zubereiten, kur ziehen lassen, fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Döner befindet sich meistens Rotkohl, manchmal auch Weißkohl, jedoch immer frisch aufgeschnitten. Sauerkraut ist durch Milchsäuregärung konservierter Weißkohl oder Spitzkohl. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist zwar beides aus Kraut, aber das eine ist frisch und das andere vergoren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja also zwischen Krautsalat und Sauerkraut gibt es einen großen unterschied, wie es der Name schon sagt.

Krautsalat ist Kohl, welcher geschnitten und wie normaler Salat mit einer Soße versehen wird (ist von Region zu Region unterschiedlich)

Sauerkraut, wird in einen Gärungsprozess geschickt, damit es halt eben Sauer wird.

In der Dönerbude, in die ich immer gehe, kommt Krautsalat in die Döner, aber das machen auch alle irgendwie unterschiedlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung