Ist #NichtEgal eine sinnvolle Kampagne?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mag vllt ne nette Idee sein, aber das kann niemals funktionieren.

Internet ist nach wie vor für viele eine Anonyme Möglichkeit, Frust auszulassen. Natürlich nur begrenzt, da Internet ja auch kontrolliert wird. Aber den Hass ganz raus zu schaffen, kriegt man nicht hin. Man kriegt ja nicht mal im realen Leben die "bösen" unter 100%ige Kontrolle. Wie auch. Wir sind Lebewesen, jeder hat seinen eigenen Kopf und wir laufen nicht alle einer Person hinterher, so das alle gleich denken werden.

Damit muss man klar kommen, ansonsten macht man es sich nur selbst schwer. Internet sollte man oft auch gar nicht zu ernst nehmen. Da treffen einfach zu viele verschiedene Kulturen, Meinungen, Denkweisen etc aufeinander, das es nicht zu einer Einstimmigkeit kommen kann.

So denke ich darüber. Versuchen, kann man aber immer.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mag sie nicht. Menschen sind Menschen. Das muss man nicht erklären.
Und wenn man Hater hasst dann ist man doch selber ein Hater.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung