Frage von Miri1x, 244

Ist nackig auf der Straße laufen erlaubt?

Oder was gibt es für Strafe dafür?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von FrankausGiesen, 112

Nein. Allgemein darfst du dich nicht nackt in der Öffentlichkeit zeigen. Das fällt gesetzlich unter "Erregung öffentlichen Ärgernisses" und ist strafbar!

Warum fragst du dich so etwas? :)

Kommentar von Miri1x ,

Ich habe mir vorgestellt es mal zu machen, Wie so die Reaktion der Leute sind

Kommentar von Schlauerfuchs ,

Als nackt Frau würdest Du sicher Blicke auf Dich ziehen....aber bei den Wetter sicherlich kalt, wenn die Polizei kommt, werden sie Dich auffordern Dich zu bekleiden, ggf ein Bußgeld geben, Erregung öffentlichen Ärgernisse ist es nur wen Du dabei sexuelle Handlungen begehrt. 

Aber dennoch nicht erlaubt, im Sommer mal bei einem Badesee od so könntest Du es ausprobieren, aber einfach nackt über den Gehsteig laufen würde, Blicke und ggf mehr auf sich ziehen...

Kommentar von NackterGerd ,

Falsche Antwort

Antwort
von Schneckly, 58


Kommt vielleicht auch etwas auf die nackte Person und die Betrachter an,        ob es eine Erregung oder eine Erregung eines öffentlichen Ärgernisses ist.


Kommentar von Jo3591 ,

Das hast Du aber sehr nett geschrieben.

Kommentar von Miri1x ,

Sicher kommt es auch auf den Betrachter und die nackige Person an. Aber wie ich das hier so lese ist es leider verboten.

Kommentar von Schneckly ,

Wo kein Kläger ist, ist auch kein Richter ....   

Kommentar von Miri1x ,

Bin nun mal gerne nackt

Antwort
von Jo3591, 99

Erregung öffentlichen Ärgernisses ist es erst dann, wenn jemand anzeigt, daß er sich belästigt fühlt. Und solange keine sexuellen Handlungen vorgenommen werden bzw. Du keine Erektion hast, dürfte die einfache Nacktheit dafür nicht ausreichen. Vorher muß die Polizei nicht einschreiten.

Antwort
von MrHilfestellung, 82

Nur nackt herumzulaufen, ohne irgendetwas Sexuelles zu machen oder eine Erektion zu haben ist keine Erregung öffentlichen Ärgernisses.

Erlaubt ist es trotzdem nicht, es kann nämlich als "Belästigung der Allgemeinheit" angesehen werden, was dann eine Ordnungswidrigkeit wäre.

Kommentar von FrageSchlumpf ,

Einzig richtige Antwort. Wobei "nicht erlaubt" heißt, verboten. Und das ist es per se nicht. Wenn sich niemand an der Nacktheit stört ist es eben keine Belästigung der Allgemeinheit nach § 118 OwiG.

Antwort
von rgamst, 19

An einige Vorredner, Du darfst nackt rumlaufen ohne Strafe. Erst wenn sich jemand belästigt fühlt wird es zum erregen öffentliches Ärgerniss.

Aber ich empfehle Dir, lass es sein

Kommentar von Miri1x ,

Die Idee hat ich mal mir einer Freundin. Wir haben die Idee schon verworfen.

Antwort
von Rockuser, 71

Nein, ist verboten. Die Scharm-bereiche müssen verdeckt sein.

Kommentar von Miri1x ,

und wenn ich oben-ohne gehe?

Kommentar von Rockuser ,

Wenn Du ein Mann bist, ist das erlaubt, Frauen müssen die Nippel verdecken.

Antwort
von YuyuKnows, 43

Nein, es ist nicht erlaubt. 

Das ist Erregung öffentlichen Ärgernis und wird mit einem Jahr Freiheitsstrafe oder einer Geldstrafe bestraft.

Antwort
von Midgarden, 72

Nein, ist nicht erlaubt und nennt sich "Erregung öffentlichen Ärgernisses" - gibt im günstigen Fall ein Bußgeld, um ungünstigen Fall stecken sie Dich in die Klapse

Antwort
von TomMike001, 73

Ist natürlich in Deutschland nicht erlaubt und gilt als "Erregung öffentlichen Ärgernisses", dass meistens mit Geldbuße oder Sozialstunden im erstmaligen fall bestraft wird. Könnte zusätzlich evtl. auch als Exhibitionismus gewertet werden. Erst recht, wenn Du noch dabei eine Erektion haben solltest.

Kommentar von NackterGerd ,

Falsch auch wenn es viele meinen

Antwort
von MrDonaldTrump, 23

Das ist dann Erregung öffentlichen Ärgernisses. Das ist in Deutschland nach § 183a StGB eine Straftat. Es wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit einer Geldstrafe bestraft.

Antwort
von NackterGerd, 49

Es ist keine Staftat solange man nur nackt ist und keine Sexuelle Handlung

Allerding ist es in der öffentlichkeit dennoch ein Problem

Fals sich jemand (es müssen aber mehr als nur einer Sehen können ) Belästigt fühlt kann es als "Belästigung der Allgemeinheit" angesehen werden, was dann eine Ordnungswidrigkeit wäre.

Also Busgeld wie Fasch Parken oder Rote Ampel

Auf einsamen Wegen, am Fluß oder See und natürlich im eigenen Garten der nicht öffentlich einsehbar ist gilt dies i.d.R nicht.

Antwort
von Schlauerfuchs, 64

Es ist nicht erlaubt.

wenn Du das machen willst ggf eine abgelegene Strasse wo es niemand sieht.....

Antwort
von Nalzet, 53
Kommentar von MrHilfestellung ,

In dem Link steht sogar das simple Nacktheit keine Erregung öffentlichen Ärgernisses ist.

Kommentar von Nalzet ,

Hä? In dem Artikel steht einfach, wie es geregelt ist. Ich habe ja nur den Link gepostet...

Antwort
von chase27717, 34

Warum zum f*ck willst du das machen xD

Antwort
von max230, 31

Ja für Erregung öffentlichen Ärgernisses

Antwort
von Neweage, 27

jup, sollte unter Erregung öffentlichen Ärgernisses fallen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community