Ist multiple sklerose tödlich?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Soweit Ich weiß, KANN man daran sterben aber MUSS NICHT sein.

Denn du musst bedenken, MS zerstört ja nach und nach das "außengewebe" der Neuronen (Nervenzellen, stell dir einfach ein Erdkabel vor. Mit der Zeit wird der Mantel zersetzt und der blanke Draht guckt immer mehr heraus bis zum Kurzschluss und Systemausfall.)

Und so ist es bei Multipler Sklerose, man kann im schlimmsten Fall gehbehindert werden ("Systemausfall" im Gangbereich) und dann kann Ich mir gut vorstellen, dass wie @oppenriederhaus sagte Nerven beim Herz lahmgelegt werden und die Pumpe aufhört zu schlagen.

Aber um gottes Willen, gute Gesundheit ist das beste was dir jemals passieren kann!

LG Dhalwim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Vater hat MS😔 im Moment gehts ihm damit nicht schlecht aber auch nicht gut! Der Arzt meinte es kann tödlich sein, wenn es ein "Systemausfall" gibt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Tödlich sind eher die Nebenwirkungen der Medikamente.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man stirbt grundsätzlich am Herzstillstand.

MS ist heute gut behandelbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein man kann sehr gut damit weiterleben. Kenne einige die MS haben und führen ein ganz normales Leben, wenn man es als Teil von sich akzeptiert und das beste daraus macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?